Zwei sechste Plätze beim deutschen Finale der Schwimm-Staffel-Wettbewerbe


Nach ihrem guten Abschneiden beim Landesfinale waren die weibliche und männliche A-Jugend der SG Ruhr fürs Bundesfinale in Essen qualifiziert. Mit Carla Pieper, Lara und Luzie Kindermann sowie Mika Dumke erreichten die SG Welper-Sportler je den sechsten Platz bei den Frauen und Männern.

Die Mannschaft unserer Jugend A männlich (Jg. 2001-2002) in der Besetzung: Mika Dumke (SG Welper), Silas Leowald, Jonas Arndt, Veit Lukosch und Nicolas Jochum (alle SV Bochum 03) konnte als einzige teilnehmende Mannschaft der Jugend A aus NRW ihre Qualifikationszeit von 20:11,53 mit 20:05,75 durch tollen Leistungen deutlich unterbieten und belegte am Ende gegen die starke Konkurrenz den 6.Platz.

Etwas schwerer hatte es unsere Jugend A weiblich (Jg.2001-2002). Die erfolgreiche Mannschaft aus dem Landesfinale NRW musste umbesetzt werden und trat mit Luzie und Lara Kindermann, Carla Pieper (alle SG Welper), sowie Ann-Marie Jochum und Malin Binnebesel (beide SV Bochum 03) an. Mit einer trotzdem guten Gesamtzeit von 23:35,30 erreichten unsere Mädels den 6.Platz in der Gesamtwertung.

Auch wenn es nicht für Podiumsplätze gereicht hat, muss man sagen, dass das Essener Thurmfeldbad eine perfekte Kulisse bot. Und die Stimmung – wie immer bei Staffelwettbewerben – nicht zu überbieten war.

Text: Michael Kreutz, Rainer Jochum alle Bilder: SG Ruhr

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/zwei-sechste-plaetze-beim-deutschen-finale-der-schwimm-staffel-wettbewerbe/