Zwei Fußballjugenden bleiben spitze

Ungeschlagen bleibt als einziges Jugendteam unsere D-Jugend. Die C-Jugend hatte spielfrei, ist aber als einzige JSG-Mannschaft im Rewirpower-Pokal noch im Rennen.

D-Jugend - WSV BochumD-Jugend

Als Tabellenführer hat man es immer etwas leichter, weil das Selbstvertrauen groß ist. Dennoch ist auch in jedem Spiel der Druck im Rücken, weiter zu punkten, um den Platz zu halten. Für unsere D-Jugend war dies am Wochenende gegen den WSV Bochum genau so. Einerseits hat die Mannschaft Potenzial, ist eingespielt und für gefährliche Angriffe bekannt. Andererseits sind es Kleinigkeiten, die den Gegner zu Chancen kommen lassen und so die Spannung erhöhen. Am Ende siegte unseren D-Junioren 4:1 und bleiben an der Tabellenspitze der Kreisliga C. Die Qualifiktion zur Aufstiegsrunde ist damit schon sicher.

Hendrik Steimann, Wolfgang Wortmann und Robin Lenz hatte die Jungs so auf das Spiel vorbereitet, dass es vor allem durch eine kluge Spielverschiebung und eine stabile Defensive keinen Grund zur Panik geben sollte. Der WSV entpuppte sich als ein nicht so leichter Gegner, wie erwartet. Es waren drei Einzelspieler, über die viele Aktionen liefen. Die schalteten unsere JSGler geschickt aus und unerbanden in der Regel die Vorstöße. Einen Angriff spielte der Gegner gut aus und traf, zwei weitere fanden nicht den Weg ins Ziel. Das taten nur die eigenen Spielzüge. So schoss Kapitän Niclas Bittner zwei Tore nach Kombinationen. Ömar Bagirov hob sich die beiden anderen Treffer aus. Einmal zog er aus der Distanz ab, beim zweiten Treffer verwandelte er einen Freistoß, der den Innenpfosten traf und in die Maschen flog.

C-Jugend

In der Liga hatte die Mannschaft vom Trainergespann Stelios Karidakis und Jochen Baatz Pause. Kapitän Jan Baatz half bei der B-Jugend aus und präsentierte sich dabei ganz ordentlich. Er war auch mit seinem Team im Kreispokal am Ball. Am Dienstag stand auf unserem Kunstrasenplatz das Spiel gegen SV Langendreer 04 an, was unsere Kicker 4:2 für sich entschieden und damit in die dritte Runde eingezogen sind.

Direkt nach dem Anpfiff zappelte der Ball zum ersten Mal im Netz des A-Ligisten, der spielerisch sicherlich einige Stärken aufwies, aber nicht vollends überzeugte. Jan Baatz hatte den Vorstoß wunderbar abgeschlossen und die gegnerische Abwehr erst einmal wachgerüttelt. Unsere C-Jugend bot dem Gegner mehr als Paroli und erarbeitete sich ein paar Chancen. Die nächsten zwei Tore waren jedoch den Bochumern vorbehalten. Ein Tor fiel nach 20 Minuten zum Ausgleich, das zweite kurz nach Wiederanpfiff. Doch davon ließen sich unsere Jungs nicht beirren. Sie kämpften uns stellten unter Beweis, dass sie einen guten Fußball spielen können. Wieder war es Jan Baatz, der die Kugel versenkte, als die JSG zum Ausgleich traf. Nach ihm waren noch Mirco Scarlata und Ben Sauer, der eigentlich im Wechsel mit Nils Schneider das Tor hütet, erfolgreich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/zwei-fussballjugenden-bleiben-spitze/