Wenn Legenden zusammen Fußball gucken…

…dann ist für viel Unterhaltung und Freude garantiert. Denn dann geht es so richtig los, wenn die Fachgespräche beginnen. So auch geschehen beim diesjährigen Legenden-Treffen der ehemaligen Welperaner Fußballer.

Jeder, der heute mindestens in der Altliga spielt und auch schon früher für die Grün-Weißen am Ball war, zählt zu den Legenden die sich im Vereinsheim am Sportplatz trafen. „Es ist mittlerweile schon zur Tradition geworden“, sagt Horst Farber, auch eine solche Legende. So findet das Treffen nicht mehr nur – wie einst vorgesehen – alle zwei Jahre statt, sondern jedes Jahr.

Anlässlich des WM-Viertelfinals mit deutscher Beteiligung setzen sich die Ex-Fußballer gemeinsam vor den Fernseher und jubelten der Nationalelf zu. Ein Glück, dass sie das Spiel in Rio de Janeiro gegen Frankreich mit 1:0 gewonnen hat. Wer weiß, was sonst für Kommentare von den erfahrenen Fußballexperten gekommen wären. So freuten sie sich über das Tor des Tages von Mats Hummels – beim Kopfballtreffer lagen sich einige sogar in den Armen.

Kommentare wie man sie von alten Haudegen gewohnt ist, kamen natürlich trotzdem – wie soll es auch anders sein. So fachsimpelten einige über das Spielgeschehen. Schon in den ersten Minuten des Spiels forderten sie die Deutschen. „Schießt doch mal auf’s Tor!“, hieß es da. Im nächsten Moment ertönte eine Vuvuzela, was anscheinend half. Denn nach 13 Minuten wurde es durch das Führungstor ebenfalls laut im und ums Vereinsheim. Auch nebenan, wo einige Fans des TuS Blankenstein ebenfalls die Partie in ihrem Heim verfolgten.

„So haben wir die Tore früher auch gemacht“, lobten die Legenden den erfolgreichen Freistoß. Ein Lachen konnten sie sich daraufhin aber selber auch nicht verkneifen – wie man es interpretieren mag, sei jedem selbst überlassen. Ärgerlich wurden die Ehemaligen, die teilweise selbst bis in der Landesliga aktiv waren, nur selten. Aber genau dann, wenn es mal durch kleine Unachtsamkeiten gefährlich wurde. „Komm, hau dazwischen“, sprudelte es dann aus den Mündern. Und wenn Manuel Neuer die gegenerischen Schüsse entschärfte atmeten alle einmal kräftig durch und fieberten weiter mit.

So ist das eben, wenn sich Legenden Fußball anschauen. Einfach herrlich!

Legendentreffen 2014

 

Weitere Bilder vom Legenden-Treffen:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/wenn-legenden-zusammen-fussball-gucken/