Venloop und Klippenlauf

Venlo. Ibbenbühren. Hattingen.
Beim diesjährigen Venloop gingen bei unseren holländischen Nachbarn über 12.000 Läufer in den Kategorien 5 KM, 10 KM und Halbmarathon an den Start. Von den Triathleten der SG Welper startete Berthold Janzen auf der Halbmarathon-Distanz (21,1 km). Die Strecke führte durch die Innenstadt von Venlo und die umliegenden Dörfer, wo zahlreiche Zuschauer die Athleten anfeuerten und für reichlich Stimmung sorgten.
Janzen ging das Rennen beherzt an und konnte bis auf halber Strecke seinen gesteckten Tempoplan einhalten. Dieses Tempo konnte er leider nicht halten und verlor auf dem zweiten Teilstück deutlich an Boden.
Am Ende überquerte Janzen die Ziellinie nach 1:32:57 Std. und nahm als 484. des Gesamtklassements (Platz 70 in seiner AK) die Finisher-Medaille in Empfang.

Berthold Janzen.

Beim Klippenlauf in Ibbenbüren erreichten insgesamt 360 Teilnehmer auf der schwierigen 12,4 km Strecke das Ziel.
Unter Ihnen auch Rainer Wegener, der nach 1:02:30 h als 37. der Gesamtwertung 3. der Alterklasse M55 wurde.
Ebenfalls sehr schnell unterwegs war Klaus Eppendahl, der nach 1:07:33 h Platz 80 gesamt erreichte, und damit die M70 gewann.”

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/venloop-und-klippenlauf/