Vaslint Postolli schließt sich der SG Welper an

Der Defensivspieler ist der fünfte Neuzugang für die kommende Saison. Er bringt Erfahrung von der TSG Sprockhövel mit – und aus seiner Heimat Griechenland.

Vaslint Postolli.

Mit Vaslint Postolli verstärkt unsere erste Mannschaft ihren Defensivbereich, um vor allem personell breiter aufgestellt zu sein. „Er ist eine Verstärkung für unsere Viererkette und gut bei Standards“, sagt Fußball-Geschäftsführer Dino Carrafiello über den neuen Spieler. Außerdem kann Postolli im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Er wechselt vom Baumhof an die Marxstraße. Postolli hat im vergangenen halben Jahr für die TSG Sprockhövel gespielt. Nachdem durch den internationalen Wechsel die Spielberechtigung einige Zeit in Anspruch nahm, kam der Fußballer für Sprockhövel auf vier Einsätze in der Oberliga. Auch für die zweite Mannschaft der TSG lief er in der Kreisliga A auf, insgesamt sechsmal.

Spiele gegen AEK Athen in Griechenland

Trainer Thorsten Kastner konnte sich im Training bereits ein Bild von dem 28-Jährigen machen, der in seiner Heimat Griechenland zuletzt für Olympiakos Agiou Stefanou in der dritten Liga am Ball war und dabei unter anderem Einsätze gegen den renommierten griechischen Club AEK Athen hatte. „Er ist ein großer Spieler mit einer guten Übersicht“, sagt Carrafiello über Postolli. Mit seiner Erfahrung passt der Neuzugang gut in den jungen Kader der SG Welper.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/vaslint-postolli-schliesst-sich-der-sg-welper-an/