U16-Korbjäger gewinnen beim TSV Hagen 1860 2 mit 75:35

Nach dem Sieg beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer BC Langendreer in der vergangenen Woche geht die Siegesserie unserer U16-Basketballer weiter. Bei der Zweitvetretung des TSV Hagen 1860 fuhr die U16 einen ungefährdeten und in der Höhe völlig verdienten 75:35-Sieg ein. Damit festigen die Nachwuchsbasketballer Rang 3 in der Tabelle und halten den Kontakt zu den Plätzen 1 und 2.

75:35 hieß es am Ende – und das Ergebnis spricht Bände. Die U16-Basketballer sind derzeit nicht zu stoppen. Bei der Zweitvertretung des TSV Hagen 1860 zeigte der Basketball-Nachwuchs der SG Welper erneut, was er drauf hatte. In der ersten Minute fiel der erste Korb für die Welperaner, und diese Führung wurde während des gesamten Spiels nicht mehr abgegeben. Zunächst benötigte die U16 einige Minuten, um in das Spiel zu kommen. Danach funktionierten alle Automatismen – sowohl in der Defense als auch in der Offense. Im gesamten Spiel über erzielte die U16 durch eine aggressive Deckung viele Ballgewinne, die einerseits durch Fastbreaks, andererseits durch sehenswert herausgespielte Angriffe dann in Punkte umgewandelt wurden. Im ersten Viertel liefen die Spielsysteme gut, sodass die Hagener Gastgeber schon früh zurücklagen. Nach dem ersten Viertel ging es mit 16:8 in die Pause.

201509170005

Auch im zweiten Viertel beherrschte die U16, die heute aufgrund des verhinderten Coaches Ronnie Schmale von Witold Müller und Torsten von der Heide gecoacht wurde, den Gastgeber in fast allen Belangen. Das einzige Defizit, was zu bemängeln war, waren viele verlorene Rebounds unter den Körben. Doch dafür machte die U16 im Angriff weiter Punkt um Punkt und konnte zur Halbzeit eine 33:20-Führung herausspielen.

Auch die zweite Halbzeit hatte die U16 durchgängig unter Kontrolle. Viele Punkte wurden durch Fastbreaks erzielt. Dagegen fanden die Gastgeber kein Mittel. Auch bei den Rebounds wurde die Quote nun besser. Durch schnelle Vorstöße, gegen die die Hagener kein Mittel fanden, konnte zur dritten Viertelpause ein 54:28-Vorsprung erspielt werden. Das Schlussviertel war dann ebenfalls für die U16 eine klare Angelegenheit. Sehenswerte Spielzüge und eine effektive Punkteausbeute brachten dann den deutlichen Endstand von 75:35.

Die U16-Fans konnten auch heute das Team live sehen. Zum zweiten Mal wurde die zweite Halbzeit komplett in HD-Qualität übertragen. Über die Web-App bei ustream.tv ist es nun sogar möglich, das Video über einen Chromecast-Stick auf einen Flachbildschirm oder Smart-TV zu streamen.

20151203_191155_1In der kommenden Woche geht es für die U16-Basketballer erneut auswärts weiter. Am nächsten Sonntag, 24.01.2016, spielt das Team bei der BG Harkortsee. Wird auch diese Partie gewonnen, könnte man den Abstand auf Platz 4, auf dem Harkortsee momentan steht, weiter vergrößern.

Bevor es aber nach Harkortsee geht, steht für die U16 noch ein interessantes Freundschaftsspiel an. Am kommenden Freitag, 22.01.2016, spielen unsere Jugend-Basketballer gegen die Männer-Breitensportgruppe der Turn-Abteilung unserer SG Welper ein Basketball-Fun-Game. Los geht es um 20 Uhr in der Turnhalle der Erik-Nölting-Grundschule in Welper. Voraussichtlich gibt es auch von dieser Begegnung wieder einen Livestream (ab ca. 20.10 Uhr). Näheres dazu erfährt man auf dem Webchannel “BasketFloater2015” auf www.ustream.tv oder in der USTREAM-App.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/u16-korbjaeger-gewinnen-beim-tsv-hagen-1860-2-mit-7535/