U16-Basketballer holen mit der Schulmannschaft den 2. Platz bei den Schulkreismeisterschaften

Am Ende hatte es nicht sollen sein – fünf Korbpunkte fehlten unserer U16, die als komplette Schulmannschaft zu den Basketball-Schulkreismeisterschaften angetreten war, zum Kreismeistertitel. Ausschlaggebend dazu war auch das erste verlorene Spiel gegen das Friedrich-Harkort-Gymnasium aus Herdecke. Wie auch in den Meisterschaftsspielen brauchte die U16 erst Zeit, um den Spielrhythmus zu finden – doch bei den Schulkreismeisterschaften zählen Niederlagen im Gegensatz zur Meisterschaft eben doppelt.

Am Dienstagnachmittag fanden die Basketball-Schulkreismeisterschaften in der Sporthalle der Gesamtschule Hattingen statt, zu denen unsere U16 als Schulmannschaft, das Friedrich-Harkort-Gymnasium aus Herdecke, die Hardenstein-Gesamtschule Witten und das Gymnasium Waldstraße antraten. Insgesamt wurden den Zuschauern gute und teilweise spannende Basketballspiele geboten, sodass diese Veranstaltung eine Werbung für den Basketball war.  IMG_1123

Unsere U16 musste gleich das erste Spiel des Tages bestreiten. Gegner war das Friedrich-Harkort-Gymnasium. Schon in den ersten Spielminuten war unserer U16 die Nervosität anzumerken. Ebenso suchte das Team nach ihrem Spielrhythmus, was sich in Schwächen bei den Rebounds, Turnover und leicht vergebenen Korblegern äußerte. Diese Schwächen nutzte der Gegner und führte nach sechs Minuten mit 10:2. Von diesem Rückstand konnte sich die U16 nicht mehr erholen und unterlag am Ende mit 8:14. Letztendlich wäre bei diesem Spiel mehr drin gewesen.

In der zweiten Begegnung traf man auf die Hardenstein-Gesamtschule aus Witten. Dieses Spiel sollte sich zu einem echten Krimi entwickeln. Schulmannschafts-Coach Torsten von der Heide hatte allen Spielern in einer Kabinenansprache nochmals die Fehler aus dem ersten Spiel vor Augen geführt. Dies wirkte und die U16 war von Beginn an hochkonzentriert. Unter den Körben wurde gekämpft und die sich bietenden Angriffe und Fastbreaks in Punkte verwandelt. Somit konnte die U16 einen 10:4-Vorsprung bis zur Pause herausspielen. Die zweite Halbzeit wurde dann dramatisch. Die Schulmannschaft aus Witten kämpfte sich Punkt für Punkt heran, sodass es fünf Minuten vor dem Ende nur noch 13:12 für die U16 stand. Zwei Minuten vor Schluss gingen die Wittener sogar mit 14:13 in Führung, doch die U16 behielt die Nerven und konnte eine Minute vor dem Ende den entscheidenden Korb zum 15:14-Sieg erzielen.IMG_1121

Im letzten Spiel gegen das Gymnasium Waldstraße war dann die U16 wieder in ihrem Rhythmus. In allen Belangen war sie den Gymnasiasten überlegen. Unter den Körben holte man fast alle Rebounds, das Passspiel funktionierte und die herausgespielten Angriffe und Fastbreaks wurden konsequent in Punkte umgemünzt. Zur Pause stand es 8:2 für die U16, am Ende 18:6.

Da am Ende drei Mannschaften punktgleich waren, da die U16, das Friedrich-Harkort-Gymnasium Herdecke und die Hardenstein-Gesamtschule Witten jeweils eine Niederlage auf dem Konto hatten, musste der Dreier-Vergleich über den Schulkreismeister entscheiden. Letztendlich hatte die Hardenstein-Gesamtschule Witten mit der besten Korbdifferenz das Turnier für sich entschieden und darf nun am 18. Januar in Hagen mit den anderen Kreismeistern um die Regierungs-Bezirksmeisterschaften spielen.

Dennoch war die U16 am Ende mit ihrer Leistung zufrieden. Von Spiel zu Spiel gab es eine Leistungssteigerung, mit der man den Vizemeistertitel holen konnte. Weiterhin war dieses Turnier sehr wertvoll für den Lernprozess und die weitere Entwicklung aller Spieler, sodass man viel Positives aus diesem Turnier mitnehmen konnte.IMG_1122

Alle beteiligten Lehrerinnen und Lehrer der anderen Schulen waren gleichfalls angetan von diesem Turnier, sodass man schon weitere Freundschaftsspiele für die nächsten Wochen vereinbarte.

Ein großer Dank geht auch an die Verantwortlichen der Basketball-Abteilung und den Schiedsrichtern der SG Welper, ohne deren Einsatz und Unterstützung diese Veranstaltung nicht hätte stattfinden können.

Hier das Turnier-Telegramm mit allen Ergebnissen und dem Endstand:

Gesamtschule Hattingen – Friedrich-Harkort-Gymnasium Herdecke  8:14 (4:10)

Hardenstein-Gesamtschule Witten – Gymnasium Waldstraße  14:11 (4:2)

Gesamtschule Hattingen – Hardenstein-Gesamtschule Witten   15:14 (10:4)

Friedrich-Harkort-Gymnasium Herdecke – Gymnasium Waldstraße  10:8 (4:6)

Gesamtschule Hattingen – Gymnasium Waldstraße  18:6 (8:2)

Friedrich-Harkort-Gymnasium Herdecke – Hardenstein-Gesamtschule Witten  4:14 (2:8)

ENDSTAND          KORBPUNKTE   PUNKTE

1. GE Hardenstein      42:30           5

2. GE Hattingen          41:34            5

3. Harkort-Gymn.       28:30           5

4. Gymn. Waldstraße  25:42        3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/u16-basketballer-holen-mit-der-schulmannschaft-den-2-platz-bei-den-schulkreismeisterschaften/