U16-Basketballer blicken auf eine starke Hinrunde zurück und starten nächste Woche in die Rückrunde

Wer hätte das gedacht? Die neu gegründete U16, die erst seit August 2015 zusammen ist, steht nach Ende der Hinrunde in der Basketball-Kreisliga auf Platz 3 der Tabelle. Sechs Siege stehen drei Niederlagen gegenüber, die teilweise sehr knapp ausfielen. Und am nächsten Donnerstag (7. Januar) geht es gleich zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Langendreer.

20151203_191155_1

Eine sehr gute Hinrunde zeigte die neugegründete U16 mit sechs Siegen und drei Niederlagen.

Unsere U16-Basketballer können während der Weihnachtsferien hochzufrieden auf die Hinrunde zurückblicken. Die Mannschaft, die erst seit knapp fünf Monaten zusammen ist, ist eine der großen Überraschungsmannschaften in der Kreisliga. Nach Ende der Hinrunde hat man sechs Siege auf dem Konto, die nur von drei Niederlagen getrübt werden. Dabei verlor man nur gegen die Topteams der Liga. Zu Beginn der Meisterschaftsrunde kam gleich der jetzige ungeschlagene Tabellenführer, der BC Langendreer, in die Halle nach Blankenstein. Für die U16 war es das allererste Pflichtspiel nach vielen Monaten Trainingsarbeit und Vorbereitung. Lange hielt man mit, doch dann zeigte sich, dass sich die U16 erst finden musste. Man unterlag schließlich mit 55:72. Danach folgte der erste Sieg gegen den TSV Hagen 1860 2, in der folgenden Begegenung unterlag man dem jetzigen Tabellenvierten, der BG Harkortsee mit nur einem Punkt (65:66). In den folgenden Wochen zeigte die U16 einen Formanstieg, da man an Erfahrung, Spielverständnis und Routine gewann. Somit folgten siegreiche Spiele gegen den TV Arminius Dortmund-Wickede, den TV Gerthe und gegen Gevelsberg. Kurz vor der Weihnachtspause gastierte die U16 beim Tabellenzweiten, der BG Hagen 2. Nach großem Kampf verlor man etwas unglücklich diese Begegnung mit 78:83. Doch auch hier zeigte sich, dass sich die U16 in den Wochen zuvor weiterentwickelt hatte und sich gegenüber früheren Spielen deutlich routinierter und spielsicherer zeigte. Zum Abschluss der Hinrunde folgte ein weiterer Sieg gegen die SG Hemer. Das Ergebnis der Hinrunde ist ein sehr guter dritter Tabellenplatz, man steht in Sichtkontakt zu den Topteams der Liga, dem BC Langendreer und der BG Hagen 2.

 

Am kommenden Donnerstag, dem 07. Januar gibt es am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien für die U16 den nächsten Härtetest. Man muss beim ungeschlagenen Tabellenführer (9 Siege), der BC Langendreer, antreten. Doch auch schon in den Trainingseinheiten kurz vor Weihnachten zeigte sich, dass es die U16 dem Tabellenführer nicht so einfach machen wird, dieses Spiel zu gewinnen. Es ist zu erwarten, dass es ein Spiel auf Augenhöhe geben und guter Basketball geboten werden wird. Freuen wir uns also in der kommenden Woche auf ein spannendes Spiel. Zehn Tage später geht es dann zum nächsten Auswärtsspiel – Gegner ist der TSV Hagen 1860 2, der sich durch einige Siege in Folge in der Tabelle einige Plätze nach oben arbeiten konnte.

Insgesamt hat die U16 in der Hinrunde überzeugt. Nach den letzten Spielen überwiegt der Eindruck, dass man auch in den kommenden Spielen den dritten Tabellenplatz verteidigen oder auch festigen kann. Die hohe Trainingsbeteiligung unter der Woche und die große Motivation, die alle Spieler mitbringen, sprechen für eine erfolgreiche Rückrunde.

201509170005

 

Ein weiteres positives Fazit kann Co-Trainer Torsten von der Heide nicht nur sportlich, sondern auch für den neu eingerichteten Livestream, den es seit Ende Oktober gibt, ziehen: “Die vielen Zugriffe bei den Livestreams und auf die Wiederholungen, also die Videos, zeigen, dass dieses neue Angebot sehr gut angenommen wird. Die U16-Spieler wollen sich nochmal selbst in Aktion sehen und auch die Spieler der 1. Herrenmannschaft nutzen dieses Angebot für ihre Spielanalyse. Daneben gibt es viele Interessierte, die stark auf das Liveangebot zugreifen.” Der Webchannel “BasketFloater2015”, zu finden im Portal des Streaminganbieters “USTREAM”, ist seit 68 Tagen on-air und hatte bis heute 511 Zugriffe.

Einen ersten Härtetest für den Livestream gab es während des Spiels gegen die SG Hemer Mitte Dezember. Aufgrund einer unerwartet hohen Zugriffsrate (etwa 100 Zugriffe in dreißig Minuten) war der Stream bereits nach wenigen Sekunden überlastet. Hoffen wir, dass dies die Ausnahme bleibt. Auch in der Rückrunde sind von allen Spielen der U16 Livestreams geplant. Weitere Informationen zu den Übertragungen gibt es im Webchannel “BasketFloater2015” auf www.ustream.tv oder in der USTREAM-App. Hier findet man auch die Wiederholungen vieler Spiele, die on-demand als Video abrufbar sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/u16-basketballer-blicken-auf-eine-starke-hinrunde-zurueck-und-starten-naechste-woche-in-die-rueckrunde/