Mehrere Podestplätze und drei mal ein halber Ironman

Beim Indeland Triathlon im rheinischen Braunkohle Revier waren gleich elf Athleten der SG Welper an der Startlinie.

Das Liga Team, bestehend aus Tilmann Dumke, Lorant Jeschina, Christoph Kreutzenbeck und Andreas Moch brachte es in der Tageswertung auf Platz 2.
Die einzelnen Ergebnisse:

Jeschina: 2:23:12 (00:21:26 / 1:09:58 / 00:46:38)

Moch: 2:25:03 (00:24:33 / 1:11:59 / 00:42:33)

Kreutzenbeck: 2:28:43 (00:21:34 / 1:15:45 00:46:02)

Dumke: 2:32:35 (00:22:48 /1:17:30 /00:46:13)

Im offenen Feld auf der Mitteldistanz waren fünf Athletinnen und Athleten unterwegs:

Berthold Janzen absolvierte die letzte Generalprobe vor seinem Langdistanz Start im fränkischen Roth in: 5:00:13 (Schwimm: 00:43:56 Rad: 02:32:59 Lauf: 01:34:16(

Wagner als Routinier benötigte für die 1,9 KM Schwimmen, 90 KM Rad und die abschliessenden 20 KM Laufen: 4:57:34 (Schwimm: 00:36:06 Rad: 02:33:30 Lauf: 01:40:07)

Jörg Hillebrand als Neuling auf dieser Distanz überquerte die Ziellinie nach insgesamt: 5:17:34 (40:29/2:35:42/1:52:34 ).

2013-06-16-Indeland-Triathlon – 7

Hillebrand, Wagner, Janzen

 

 

Janina-Kristin Götz wurde den Erwartungen gerecht und verließ in einer Spitzengruppe das 19° warme Wasser des Blaustein Sees. Hier zog sie sich aber eine Schnittverletzung zu, die genäht werden musste, so so das der Wettkampf für sie leider beendet war.
Um sie zur Behandlung zu begleiten beendete auch Gonzales sein Rennen direkt nach dem Schwimmen.

Auf der Volkstanz waren Nadia Edling und Kathrin Linke an der Startlinie. Edling finishte in ihrem Triathlon Debut nach : 1:23:15 (Schwimm: 00:07:39 Rad: 00:39:55 Lauf: 00:27:56), insbesondere in der Auftaktdisziplin konnte die erfolgreiche Schwimmerin sich gleich zu Anfang durchsetzen. Umso weniger verwundert es, dass sie damit in der W20 dritte wurde und einen Podestplatz erreichte.

Linke, die bereits einige Wettkampf Erfahrung hat benötigte: 1:24:28 (Schwimm: 00:11:36 Rad: 00:36:12 Lauf: 00:29:09) auch sie durfte das Podest betreten, sie gewann die w25.

2013-06-16-Indeland-Triathlon – 6

Linke gewinnt die W25

 

Der Betrieb der Verbandsliga geht nun in die Sommerpause. Diese werden die Athleten für Starts bei anderen Wettkämpfen nutzen um die gute Form über den Sommer zu halten und weiterhin zu verbessern.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/triathleten-mit-guten-ergebnissen-beim-indeland-triathlon/