Triathleten melden ihr Landesliga-Team ab

Im nächsten Jahr startet nur noch ein Team für Welper in der Liga. Die Besetzung wurde zunehmend schwieriger.

Die Landesliga-Mannschaft macht erstmal Pause. Foto: Hendrik Steimann

Die zweite Mannschaft der Triathleten der SG Welper hat die Landesliga mit einem guten 13. Platz beendet. In dieser Klasse wird sie vorerst nicht mehr auftauchen. Die erste Mannschaft, die Anfang September den Verbleib in der Verbandsliga sicherte, wird ab der kommenden Saison die einzige im Ligabetrieb für die Grün-Weißen sein.

„Es war in diesem Jahr sehr schwierig, zwei Ligateams zu besetzen“, sagt Abteilungsleiter Thomas Wagner. Grund dafür waren parallele Termine und Urlaubszeiten an den Wettkampftagen über den Sommer. In Hückeswagen musste der Start für das Landesliga-Team komplett abgesagt werden, die Verbandsliga-Auswahl startete nur mit drei Leuten. Dafür lohnen sich rund 600 Euro Startgeld pro Saison nicht. „Der Vorstand hat sich daher zusammengesetzt und die Abmeldung des Landesliga-Teams beschlossen“, sagt Wagner.

Mehr Einzelstarts sind geplant

Im nächsten Jahr sollen die Athleten sich gerne wieder für mehr Einzelstarts anmelden – gerne auch mit mehreren Welperanern bei einer Veranstaltung. Für die Verbandsliga stellen unsere Triathleten weiterhin gute Starter. Ziel ist es, die Klasse zu halten und dort mit einem größeren Pool an Athleten in die neue Saison zu gehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/triathleten-melden-ihr-landesliga-team-ab/