Triathleten landen gute Ergebnisse zum Saisonende

 

Tom als 3. auf dem Podest

Tom als 3. auf dem Podest

Zum Abschluss der Triathlon-Saison gab es noch einmal gute Ergebnisse unserer Athleten.
Beim Sprint-Triathlon in Vreden ließ Thomas Wagner die Saison ausklingen (0,5 km Schwimmen, 18,5 km Radfahren, 5 km Laufen). Gleichzeitig wurde um die NRW-Meisterschaft auf dieser Distanz gekämpft. In einem schnellen Rennen erreichte Wagner Rang 24 gesamt, sowie das Podest der Altersklasse M50 als Dritter in 1:04:55 h (8:43 min, 33:56 min, 22:15 min).

Bei Lorant läuft's

Bei Lorant läuft’s

In Wuppertal stellte sich Lorant Jeschina dem “Bergischen Hammer” auf hammerharten Cross-Strecken (750 m, 28 km, 10 km). Dabei zeigt er eine tolle Leistung, führte lange Zeit das Feld an, und überquerte die Ziellinie am Ende als 3. der Gesamtwertung. Zudem wurde er auch noch als Sieger der AK M45 geehrt. Jeschinas Endzeit betrug 2:13:37 h (13:27 min, 1:11:09 h, 49:01 min).

Auf der kürzeren Strecke in Wuppertal gaben sich die Sportler das “Bergische Hämmerchen” (500 m, 14 km, 5 km).
Mit dabei war Antje Bienewitz. Sie finishte in 1:49:16 h (18:45 min, 58:34 min, 31:58 min), und wurde 32. gesamt (7. ihrer AK).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/triathleten-landen-gute-ergebnisse-zum-saisonende/