Triathleten gelingt Klassenerhalt in Verbandsliga

Durch eine gute Leistung halten unsere Sportler die Klasse. Die Ausgangslage war äußerst eng.

Was vor dem Abschlußwettkampf in Vreden noch ein wenig nach einer Zitterpartie um den Klassenerhalt aussah, wurde dann doch ein souveränes Rennen. Das Team, bestehend aus Christoph Kreutzenbeck und Andreas Moch als Garanten für eine gute Platzierung sowie Oliver Trilling und Roger Zoch erreichte den fünften Platz auf der Sprint-Distanz. Insgesamt schließt die SG Welper in der Tabelle damit auf dem siebten Platz ab.

Das erfolgreiche Team (v.l.): Andreas Moch, Roger Zoch, Oliver Trilling, Christoph Kreutzenbeck.

Der letzte Verbandsliga-Wettkampf in diesem Jahr ging über die Distanzen 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad und fünf Kilometer Laufen. Geschwommen wurde im Vredener Freibad bei 24 Grad Wassertemperatur, während die Lufttemperatur nur 20 Grad betrug und sich aufgrund des böigen Windes und fehlender Sonne noch um einiges kälter anfühlte. Kreutzenbeck war nach 10:37 Minuten als schnellster Welperaner schon wieder aus dem Wasser und auch knapp der Schnellste auf dem Rad (31:34 Minuten). Beim Laufen hatte Moch die flinkesten Beine (19:59 Minuten).

Nur zwei Punkte trennen die letzten Sechs

Unsere Athleten bewiesen starke Nerven und riefen ihre Leistung ab, wohlwissend, dass es eng werden könnte. Denn vor dem Abschlussrennen lagen zwischen den hinteren sechs Teams in der Tabelle lediglich zwei Pünktchen – mittendrin die SG Welper. „Es hätte im Fall eines Defekt oder einer Disqualifikation auch schief gehen können“, gibt Abteilungsleiter Thomas Wagner zu Bedenken. Doch es lief für die Grün-Weißen. „Jedem war bewusst, dass es reichen wird, wenn alle ohne Probleme ins Ziel kommen“, so Wagner, der sich über den Klassenerhalt freute.

Die Ironmänner im Team, Andreas Moch und Roger Zoch nutzten das Ereignis in Vreden für eine größere Trainingseinheit: Die insgesamt 180 Kilometer Hin- und Rückfahrt von und zurück nach Hattingen radelten sie.  Christoph Kreutzenbeck, der zusammen mit Oliver Trilling im Auto anreiste, begleitete die beiden spontan auf der Rückfahrt per Rad.

Die Zeiten unserer Triathleten im Einzelnen

  • Christop Kreutzenbeck: 1:02:26 Stunde (10:37 Minuten Schwimmen, 31:34 Minuten Rad, 20:14 Minuten Laufen)
  • Andreas Moch: 1:04:37 Stunde (12:54 Minuten Schwimmen, 31:44 Minuten Rad, 19:59 Minuten Laufen)
  • Oliver Trilling: 1:10:45 Stunde (15:15 Minuten Schwimmen, 31:47 Minuten Rad, 23:42 Minuten Laufen)
  • Roger Zoch: 1:13:55 Stunde (15:04 Minuten Schwimmen, 35:41 Minuten Rad, 23:09 Minuten Laufen)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/triathleten-gelingt-klassenerhalt-in-verbandsliga/