Triathleten der SG Welper mit tollen Ergebnissen in Harsewinkel

Triathleten in Harsewinkel

Beim Triathlon in Harsewinkel haben die Welperaner Triathleten in diesem Jahr hervorragende Ergebnisse erzielt. Es herschten guten äußeren Bedingungen als vier Welperaner auf verschiedenen Distanzen an den Start gingen, und dabei 3 Altersklassen-Podestplätze erreichten.

Besonders stark zeigte sich wieder Andreas Moch, der auf der Mitteldistanz (2 km Schwimmen – 80 km Radfahren – 20 km Laufen) den 4. Platz der Gesamtwertung, sowie Rang 2 seiner Alterklasse M45 belegte. Seine Zeit im Ziel war 4:07:31 h (34:31 min – 2:05:24 h – 1:27:37 h).

Auf der gleichen Strecke finishte Jörg Hillebrand erstmals unter der magischen 5-Stunden-Grenze, und wurde mit 4:57:52 h (37:50 min – 2:29:31 h – 1:50:32 h) 70. im Gesamteinlauf (13. der M35).

Beim Sprint (0,5 km – 20 km – 5 km) trat nach längerer Verletzungspause Falko Döring an. In einem überragenden Comeback wurde er  in 1:07:23 h (8:55 min – 35:03 min – 23:27 min) 12. gesamt, und kam als 2. der M40 ebenfalls auf das Podest.

Thomas Wagner bewältigte die Kurzdistanz (1 km – 40 km – 10 km), und wurde mit sehr guten 2:08:57 h (17:35 min – 1:06:49 h – 44:34 min) 13. der Gesamtwertung. Damit feierte er zugleich den Sieg in der M45.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/triathleten-der-sg-welper-mit-tollen-ergebnissen-harsewinkel/