SG Welper: Westerkamp übernimmt zur neuen Saison

WAZ, Sport in Hattingen und Sprockhövel
8. April, Heiner Wilms

Rot-Weiß Leithe –
SG Welper 1:2

Etwas glücklich mit 2:1 (1:1) gewann Fußball-A-Kreisligist SG Welper das Auswärtsspiel gegen Rot-Weiß Leithe.

Um das Spiel zu bewerten, zog Trainer Dino Carrafiello einen Vergleich mit dem samstäglichen Bundesliga-Spieltag heran. „Das war so ähnlich wie im Spiel Frankfurt gegen Bayern“, sagte er. „Da war Frankfurt besser, und Bayern hat getroffen. Heute war Leithe besser, aber wir haben die Tore gemacht.“

Ein richtiges Fußball-Spiel war auf dem Platz in Leithe gar nicht möglich. „Man ist mit dem Fuß zentimetertief in der staubigen Asche versunken“, beschrieb Carrafiello die äußeren Umstände. „Die Leither sind damit besser zurecht gekommen. Da wurden lange Bälle gespielt, und dann ging’s hinterher. Damit kamen wir nicht zurecht.“

Aber dennoch ging Welper in der 21. Minute in Führung Ein Zuspiel seines Bruders Faruk verwertete Semih Inci zum 1:0. Leithe glich kurz vor der Pause zwar aus und war auch nach dem Wechsel überlegen, doch letztlich erzielte Artur Grzona den Siegtreffer für die Grün-Weißen (67.).

Dino Carrafiello wird Welper übrigens nur noch bis zum Saisonende trainieren. Sein Nachfolger wird ein in der Szene bekannter Mann – nämlich Wolfgang Westerkamp, der aktuell noch Jugendkoordinator und B-Junioren-Trainer bei der TSG Sprockhövel ist. „Wir freuen uns, dass wir so einen kompetenten Mann für uns gewinnen konnten“, sagt Dino Carrafiello.

Tore: 0:1 Semih Inci (21.), 1:1 (45.), 1:2 Artur Grzona (67.).
SGW: Albov, Eilmes, Sonnenschein (18. Hoppen), Weutke, Aretzis, Bergheim, Grzona, Ferreira, S. Inci, Faruk Inci (85. Fethi Inci), Durek (46. Knaut).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/sg-welper-westerkamp-uebernimmt-zur-neuen-saison/