Schwimmer Lasse Dumke ist EN-Sportler des Jahres

Unser derzeit bester Schwimmer hat bei der Wahl in der Kategorie “U18” gewonnen. Den 18-Jährigen freut die Auszeichnung. Doch ein anderer Moment weckt bei ihm noch größere Gefühle.

Lasse Dumke mit seiner Auszeichnung als EN-Sportler des Jahres 2016. Foto: Saskia Dumke

Lasse Dumke ist bei der Sportlerwahl des EN-Kreises 2016 in der Kategorie “Sportler U18” von der Jury zum Sportler des Jahres gewählt worden und wurde damit für seine herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Damit setzte er sich gegen einen Turner aus Witten sowie einen Snooker-Spieler aus Hagen durch.

Lasse zeigte sich selbst sehr erfeut über den Titel, der vom Ennepe-Ruhr-Kreis und dem Zeitungstitel Westfalenpost vergeben wird. “Es ist schön, dass die eigenen Leistungen auch bei einer solchen Ehrung zum Tragen kommen und Annerkennung finden”, äußerte sich der Gewinner. Dennoch relativiert er die Handschläge und Lobe: “Es ist nichts im Vergleich zu dem Moment, in dem ich gerade nach einem Rennen aus dem Wasser komme und weiß, was ich dabei erreicht habe. In diesem Moment freue ich mich deutlich mehr als im Nachhinein”, verrät er.

Leistung ist das entscheidende Kriterium

Gar nicht nervös, sondern ziemlich locker zeigte er sich beim Interview mit Moderator Marc Schulte. Dabei sprach er über seine Leistungen in der Vergangenheit und wie er damit umgeht. Die Leistung steht an vorderster Stelle bei der Sportlerwahl. Das betonte Landrat Olaf Sschade auch noch einmal. Die hat Lasse über die SG Welper mehrfach gezeigt. Noch während der Veranstaltung schrieb Kalligraph Günter Roland deshalb mit seinem Federhalter kunstvoll den Namen des Hattinger Siegers auf die Urkunde, die Lasse stolz präsentierte. Es wird mit Sicherheit nicht seine letzt Auszeichnung gewesen sein.

Lasse Dumke in seinem Element: dem Wasser. Foto: Anna Herrmann

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/schwimmer-lasse-dumke-ist-en-sportler-des-jahres/