Schwimmer behaupten ihre Liga

Nach den ersten Wettkämpfen erreichten die noch ausstehenden Teams der SG Ruhr mit Beteiligung der SG Welper gute Plätze auf Bezirksebene.

Die vierte Mannschaft der Damen legte wie schon in 2014 einen sehr guten Wettkampf hin. Nachdem sie vor zwei Jahren in der Bezirksklasse starteten und direkt mit Platz eins den Aufstieg schafften, reichte der erste Platz im vergangenen Jahr nicht für den Aufstieg zur Landesliga. Auch dieses Mal verpassten die Mädels den Aufstieg knapp. Denn am Ende sprang der zweite Platz heraus. Dabei hatten sich die jungen Schwimmerinnen punktemäßig verbessert. Mit 11 256 Zählern erreichten die 200 mehr als im Vorjahr.

Die zweite und dritte Mannschaft der Herren musste ebenfalls noch ins Becken, beide in der Bezirksliga Südwestfalen. So kam es auf den Bahnen auch zu vereinsinterner Konkurrenz einiger unserer Schwimmer. Die zweite Mannschaft schnitt auf Platz zwei mit 11162 Punkten ab und steigerte sich damit ebenfalls. In 2014 landete sie auf dem dritten Rang.
Die dritte Mannschaft lieferte einen ordentlichen Wettkampf ab, schaffte es aber nicht, sich gegen die Kokurrenz entscheidend durchzusetzen. So gab sie sich am Ende trotzdem mit dem achten Platz zufrieden, der auch schon vor einem Jahr für die Truppe heraussprang.

Alle drei Teams starten im kommenden Jahr wieder in ihrer jetztigen Liga und haben die nächte Chance, sich zu verbessern und damit den Aufstieg zu meistern. Ob es 2016 auch wieder eine sechste Damenmannschaft geben wird, steht zurzeit noch in den Sternen. Sie würde dann wieder in der Bezirksklasse antreten, wie schon in 2014.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/schwimmer-behaupten-ihre-liga/