Saisonauftakt 2012 der Kanuabteilung

Am 3. März eröffneten die Kanuten ihre Saison mit der traditionellen Fahrt von Witten-Bommern zum Bootshaus der SG-Welper. Die Götter meinten es gut und bescherten uns ein trockenes und für die Jahreszeit nicht alt zu kühles Wetter. Unter die über 25 Teilnehmer hatten sich auch zahlreiche Kinder und Jugendliche gemischt. Diese fanden im 10er-Canadier Platz und Unterstützung beim Paddeln durch einige von dem großen Volk. Nach einer zünftigen Brotzeit bei den Sportkameraden des Ski- und Kanuclubs Witten ließen wir die Boote zu Wasser und machten uns auf den Weg gen Hattingen. Bei gemütlichem Tempo glitten wir durch das Ruhrtal und konnten nach dem langen Winter endlich wieder die frische Luft genießen. Abwechslung fand unsere Fahrt durch zwei Umtrageaktionen und die Befahrung der Bootsrutsche des Kemnader Sees. Einen ca. 150 kg schwerer Canadier umzutragen, ist für wenige Leute kaum zu bewältigen. Packen aber alle mit an, ist diese Aufgabe schnell bewältig und ein willkommener Ausgleich zum langen Sitzen im Boot. Nach etwa dreistündige Paddeltour erreichten wir unser Tagesziel. Am Bootshaus erwartete uns eine heiße Suppe und allerhand kleine Köstlichkeiten, die von den Teilnehmern mitgebracht wurden. Dazu sponserte die Abteilung noch Getränke und so wurde noch bis Spät in die Nacht Party gefeiert. Nach dem Winter traf man schon verschollen geglaubte Sportfreunde wieder. Es gab viel zu erzählen, obwohl wir dafür grundsätzlich nicht den ganzen Winter sammeln müssten. Der Einstieg in die Saison 2012 ist auf jeden Fall schon mal geglückt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/saisonauftakt-2012-der-kanuabteilung/