Nachwuchs präsentiert sich prächtig

Die Jüngeren der Schwimmer haben sich in Schwerte auf die Staffelmeisterschaften DMSJ am 29. und 30. September in Bochum Langendreer vorbereitet.

Das Südwestfalen-Finale der DSMJ am 27. und 28. Oktober in Bochum-Linden ist das erste Ziel der Saison. Unsere Nachwuchs-Schwimmer haben am Wochenende schon gut daran getan, dieses zu erreichen. Für die ein oder andere Mannschaft ist mit Sicherheit auch das NRW-Finale am 3. und 4. November in Essen drin – wie bereits im vorigen Jahr.

In Schwerte standen kurze Strecken auf dem Plan. Neuzugang Lea Kebrle (Jahrgang 2002), nahm sich dabei drei Goldmedaillen über 100m Rücken in 1:30,94 Minute, 100m Freistil in 1:22,30 Minute und 50m Schmetterling in 0:43,03 Minuten mit. Über die 100m Rücken gewann sie im selben Zug auch den Pokal für die beste Einzelleistung im Jahrgang 2002 (269 Punkte). Im selben Jahrgang trat Lea Backhaus an. Ebenfalls über 100m Rücken (1:38,18 Minute) und 50m Schmetterling (0:51,72 Minuten), wobei sie jeweils den dritten Platz erreichte.

Als jüngste Teilnehmerin ging die 9-jährige Celina Schröder ins Wasser. Über die Kurzstrecken 50m Freistil und 50m Rücken wurde sie jeweils Zweite in 0:43,09 bzw. 0:50,67 Minuten. Lennart Jorczik war im Jahrgang 1999 der Älteste Starter der SG Welper und schaffte über 100m Brust Platz eins in 1:38,13 Minute. Darüber hinaus erschwamm er noch zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Im Jahrgang 2001 zeigten sich Henry Sky Homberg und Lara Kindermann in guter Form. Henry Sky Homberg glänzte mit seinem ersten Platz über 100m Rücken in 1:38,80 Minute und dazu mit gleich drei Silbermedaillen über 100m Brust, 100m Freistil und 50m Schmetterling. Lara Kindermann erzielte ähnliche Resultate: Erster Platz über 100m Schmetterling in 1:31,95 Minute. sowie Platz zwei über 100m Brust und 100m Freistil und Platz drei über 100m Rücken und 50m Schmetterling.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/nachwuchs-praesentiert-sich-praechtig/