Mika Dumke wird NRW-Meister beim Swim&Run in Kalkar

Mika in der Mitte auf dem Podest

Mika in der Mitte auf dem Podest

In Kalkar fanden an diesem Wochenende die Swim&Run-NRW-Meisterschaften statt. Dabei galt es, immer wieder 200 Meter zu schwimmen und im Anschluss 1000 Meter zu laufen. Leider war die Wassertemperatur in der Messehalle auf Grund eines Ausfalls der Heizung mit 19 Grad extrem frisch. Daher kostete es allen Aktiven große Überwindung, sich in die Fluten zu stürzen. Mika Dumke (Jahrgang 2001), ein Schwimmer der SG Welper, ging in der Altersklasse Schüler A an den Start.
Nach dem Vorlauf qualifizierte er sich als Erster für das Halbfinale, in dem er wieder als Schnellster ins Ziel kam, und somit als Favorit im Finale an den Start ging. Dort lag er nach dem Schwimmen klar vorn, war aber der einzige Athlet, der in der Wechselzone ein T-Shirt überziehen musste. Die Konkurrenz startete im professionellen Triathloneinteiler und machte daher viel Zeit in der Wechselzone gut .Trotzdem ging Mika nach 3:23 Minuten mit 14 Sekunden Vorsprung auf seinen ersten Verfolger auf die Laufstrecke, und kam am Ende mit sieben Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz nach insgesamt 7:14 Minuten ins Ziel.

Am 1. Mai 2014 findet der nächste Swim&Run in Hattingen statt (www.swimandrun.net), an dem auch Dumke wieder teilnehmen wird.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/mika-dumke-wird-nrw-meister-beim-swimrun-kalkar/