Louis Gellesch erfolgreich bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften

Der Welperaner Louis absolvierte die 2,5 km und 5 km in Bestzeit.

Louis Gellesch (2.v.l.) und das weitere Team der SG Ruhr Foto: SG Ruhr

Burghausen. Vom 27. bis zum 30.06. fanden die Deutschen Freiwasser Meisterschaften im Schwimmen statt. Bei Freiwasser-Wettkämpfen werden die Strecken ab 2,5 km in offenen Gewässern geschwommen. Louis als Beckenschwimmer der SG Ruhr bewegte sich somit in ungewohnten Terrain. Neben Louis gingen Til Schmidt, Moritz Krummel und Alexander Schmidt als Aktive der SG Ruhr mit an den Start.

Til Schmidt (Jg. 2003) war der erfolgreichste Teilnehmer der SG Ruhr. Über die 2,5 km holte er in 27:38,70 min die Silbermedaille in seiner Altersklassen-Wertung. Mit zusätzlichen Starts über 5 und 7,5 km schwamm er ein unglaubliches Pensum und legte im Wasser wahrscheinlich an einem Wochenende weitere Strecken zurück als ein normaler Mensch in seinem ganzen Leben. Die 5 km absolvierte er in 56:39,42 und blieb damit deutlich unter einer Stunde, 7,5 km schaffte er in 01:27:40,37 h.

Moritz Krummel (Jg. 2006) ging über 2,5 km an den Start und belegte in 30:34,45 min den 10. Platz in seiner Wertungsklasse. Die gleiche Strecke absolvierte auch Alexander Schmidt (Jg. 2005). Er benötigte 39:41,89 min im Wöhrseebad. Zeitlich zwischen den beiden reite sich Luis Gellesch (Jg. 2004) ein. Er schwamm 34:58,49 min über die 2,5 km. Außerdem ging er noch über die doppelte Distanz an den Start. Hier blieb er mit 01:13:45,39 h knapp unter 1 1/4 Stunden.

Trainer Ralf Mergenthal war ob der heißen Temperaturen zufrieden mit seinen Schützlingen und begeistert, dass alle ihren lange Wettkampfstrecken gemeistert hatten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/louis-gellesch-erfolgreich-bei-den-deutschen-freiwassermeisterschaften/