Linda Sahmel im Finale zur besten Apotheken-Sängerin

Die Übungsleiterin der SG Welper hat eine starke Stimme. Jetzt kann sie Deutschlands am besten singende Apotheken-Mitarbeiterin werden.

Im Verein hat Linda Sahmel ihre Stimme schon öfter unter Beweis gestellt. Unter anderem bei Karnevalsfeiern, bei denen sie selbst am Mikro stand. In ihrer Freizeit hat sich unsere Übungsleiterin dem Gesang verschrieben. Mit ihrer Band„ Exback“ tritt sie in der Öffentlichkeit auf – etwa bei Hattingen Live und dem Hattinger Altstadtfest. Die 26-Jährige kann nun auch die am besten singende Mitarbeiterin in einer deutschen Apotheke werden.

Linda Sahmel in ihren Element. Foto: Michael Wieczorek

Die PTA (Pharmazeutisch-technische Assistentin) hat sich mit einem Video bei einem Wettbewerb des Magazins “Apotheke Adhoc” beworben, das zusammen mit dem Arzneimittel- und Medizinhersteller Pohl Boskamp den Contest „Revoice of Germany“ veranstaltet. Daran können alle Apotheken-Mitarbeiter in Deutschland teilnehmen. Aus allen Einsendungen wurden die fünf besten ausgewählt, die nun einen Gesangs-Workshop gewonnen haben und gleichzeitig im Finale stehen. Dabei ist Linda Sahmel, die in der Westfalen-Apotheke in der Hattinger Innenstadt arbeitet.

Produktion eines eigenen Songs

Bei dem Finale bekommen die fünf Teilnehmer ihr professionelles Coaching in Berlin. „Das wird der absolute Knüller“, sagt Sahmel, die zur Bewerbung die Songs „Hedonism“ von Skunk Anansie sowie „Valery“ von Amy Winehouse gesungen hat. „Für den Workshop muss ich nun drei weitere Songs aussuchen, um aus allen fünf Songs drei auszuwählen“, erklärt Sahmel.

Die Wahl trifft sie gemeinsam mit Nik Hafemann, bekannt durch den Pro7-Song-Contest „The Voice of Germany“. Er leitet auch den Workshop, gemeinsam mit Lisa Hafemann und Bahar Kizil (Sängerin der Band “Monrose”). „Die Gewinnerin bekommt am Ende die Produktion für einen eigenen Song geschenkt, der in Berlin aufgenommen wird“, erzählt Sahmel.

Kein komplizierter Wettbewerb

Vorher kommt aber noch Arbeit auf sie zu, da die drei weiteren Songs als Video gedreht werden. Die ersten beiden hatte sie übrigens in der heimischen Apotheke verfilmt. Nun  freut sich Sahmel auf das Vocal-Coaching in der Hauptstadt, was ihr sicher ist. Der Sieg noch nicht. Doch das sei zweitrangig. „Erst mal dabei zu sein ist alles! So eine Chance zur Zusammenarbeit mit vielen Profis werde ich so schnell nicht noch einmal haben”, sagt die SGlerin.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/linda-sahmel-im-finale-zur-besten-apotheken-saengerin/