Lasse Dumke schwimmt zum Meistertitel auf der langen Strecke

Bei den Südwestfälischen Meisterschaften gingen auch wieder Nachwuchsschwimmer aus unseren Reihen an den Start. Rückenspezialist Lasse Dumke landete dabei über die 1500 Meter Freistil einen echten Coup.

Freute sich über seine überraschende Goldmedaille: Lasse Dumke. Foto: Tilman Dumke

Freute sich über seine überraschende Goldmedaille: Lasse Dumke. Foto: Tilman Dumke

Eigentlich lässt er bei den Rückendisziplinen seine Konkurrenten oftmals hinter sich. Doch Lasse Dumke zeigte sich bei dem Wettkampf in Topform und holte auf der längsten Strecke im Becken die Goldmedaille. In der Juniorenklasse (Jahrgang 1997/1998) siegte er in starker neuer Bestzeit in 16:55,12 Minuten. Diese Zeit bedeute gleichzeitig auch die Südwestfälische Meisterschaft in der offenen Klasse. Darüber hianus stillte er seinen Medaillenhunger über 400 Meter Freistil (4:15,06 Minuten) und 400 Meter Lagen (4:48,14 Minuten), wo er jeweils Vizemeister wurde. In der offenen Klasse bedeuteten diese Zeiten jeweils Platz drei. Mit diesen neuen Bestzeiten schrappte er jedes Mal eine knappe Sekunde an den alten Vereinsrekorden von Mirko Opitz und Lukas Besser vorbei. Bei den NRW Meisterschaften in Bochum will Lasse diese Bestmarken erneut in Angriff nehmen.

Über eine Silbermedaille durfte sich ebenfalls Katharina Fries freuen. Sie schwamm die 400 Meter-Freistil in 4:54.82 Minuten in ihrem Jahrgang (2001). Lara Kindermann (Jahrgang 2001) gewann drei Mal Bronze, jeweils üner 400 Meter Freistil (5.:21,22 Minuten), 400 Meter Lagen (6:08,77 Minuten) und 800 Meter Freistil (11:06,42 Minuten). Dabei erzielte sie in jedem Lauf eine persönliche Bestzeit. Tabea Recker (Jahrgang 1999) schaffte es zweimal auf’s Treppchen. Über 400 Meter Freistil (4:55,52 Minuten) und 400 Meter Lagen (5:55,52 Minuten) gewann sie die Bronzemedaille. Neue persönliche Bestzeiten zudem auch Johannna Fries, Luzie Kindermann, Carla Pieper, Elin Volke, sowie Mika Dumke und Enno Pieper.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/lasse-dumke-schwimmt-zum-meistertitel-auf-der-langen-strecke/