Wegener meistert Klippenlauf in Ibbenbühren

Rainer Wegener von den Triathleten der SG Welper nahm an der langen Strecke des Ibbenbührer Klippenlaufes teil. Insgesamt waren neun Klippen und 460 Höhenmeter auf den abwechslungreichen 24,7 Kilometern zu bewältigen.

Nach einer kurzen Distanz über Asphalt und Kopfsteinpflaster ging es überwiegend über Wanderwege durch den Teutoburger Wald. Hierbei wechselten sich ebene und breite Streckenabschnitte mit engen, steinigen und durchwurzelten Teilabschnitten ab. Auch die Steigungen/Klippen (bis 20 Prozent) waren nicht ohne. Die in der Ausschreibung angekündigte “schöne Aussicht“ konnte man demzufolge nicht so wirklich genießen, da die Strecke auch für erfahrene Läufer anspruchsvoll ist und sie teilweise an ihre Grenzen gelangen.

Mit einer gelungenen Einteilung des Laufs erreichte Wegener nach 2:08:57 Stunden das Ziel. In der Gesamtwertung wurde er damit 134. von knapp 600 Startern. In der Altersklasse M55 bedeutete das Platz drei. Für den Streckenverlauf ein sehr ordentliches Ergebnis.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/klippenlauf-ibbenbuehren/