JSG schickt neun Nachwuchsteams auf den Platz

Am Wochenende beginnt bei unseren Jugendfußballern die Meisterschaft. Von den Mini-Kickern bis zur A-Jugend sind in dieser Spielzeit alle Nachwuchsteams besetzt. E- und F-Jugend sogar doppelt.

Fußball-SymbolUnsere A-Jugend startet als einzige Mannschaft in der zweitniedigsten Klasse, der Kreisliga B. Alle anderen Jugenden spielen in der untersten Klasse. Denn leider hat unsere C-Jugend in der vergangenen Saison den Aufstieg in die Kreisliga B knapp verpasst, auch unsere D-Jugend konnte in der Augstiegsrunde mit dem Top-Trio nicht mehr ganz Schritt halten. Die F-Jugend sowie die Minis spielen ohne Wertung und können nicht auf- oder absteigen. Dafür ist unsere F-Jugend doppelt besetzt und auch in der E-Jugend stellt die Jugendspielgemeinschaft Welper-Blankenstein gleich zwei Mannschaften. Die jüngeren Teams bestreiten am Samstag ihre ersten Pflichtspiele, da sie noch keinen Kreispokal ausspielen.

Ziel ist es auch in den nun beginnenden Meisterschaftsrunden die Aufstiegsrunde zu erreichen, wo es möglich ist. Denn darüber besteht die Möglichkeit, in der nächsten Saison gegen stärkere Gegner zu spielen, falls der Aufstieg am Ende gelingt. “Es wäre schön, wenn das eine unserer Jugendmannschaften schaffen würde”, wünscht sich Jugendleiter Ulrich Brüning. Nicht unrealistische Chancen hat unsere neue A-Jugend, die auch über einen großen Kader verfügt. Trainer Klaus Gorchs glaubt auch an die Chance, möchte aber nun erstmal die Saison konzentriert angehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/jsg-schickt-neun-nachwuchsteams-auf-den-platz/