Jagdrennen geht in die elfte Auflage

WAZ, Sport in Hattingen und Sprockhövel
7. April 2016, Hendrik Steimann

Am Tag der Arbeit ist es wieder soweit. Zum elften Mal in Folge wird beim Hattinger Swim & Run ein Jagdrennen von der SG Welper er­öffnet. Die Sportler schwimmen erst und laufen im Anschluss um die ­Wette rund um das Schulzentrum Holthausen.

Swim&Run 2013Die Vorfreude der Triathleten ist groß. Die Veranstaltung ist mit riesigem Aufwand verbunden und das wichtigste eigene Event im Jahr. Dies soll auch in 2016 mit über 100 Teilnehmern über die Bühne gehen. So viele waren es in den vergangenen Jahren immer. Der Teilnahmerekord liegt bei 154 Sportlern. So viele werden diesmal nicht erwartet. „Es werden wahrscheinlich 110, 120 werden“, schätzt Jörg Hillebrand von der SG Welper, der die Zahlen im Blick hat. Momentan sind erst 35 Anmeldungen eingegangen. Die Anmeldung ist bis zum 1. Mai unter www.swimandrun.net möglich. Ab dem Wochenende rechnet Hillebrand mit einem Schwung. Darunter werden auch regionale Triathlongrößen vertreten sein. Beispielsweise Sabine Dettmar (TG Witten), die sich für die zuletzt bei der Weltmeisterschaft „Ironman 70.3“ teilgenommen hat.

In vier Wettkampfklassen starten die Sportler. Die Einteilung geschieht nach dem Alter der Starter. So werden erst die Jüngsten 50 Meter Schwimmen und 200 Meter Laufen (Jahrgänge 2007 bis 2010). In Wettkampfklasse 2 stehen 200 Meter Schwimmen und ein Kilometer laufen auf dem Plan (Jahrgänge 2005/2006). In Wettkampfklasse 3 sind es 400 Meter im Becken und 2,5 Kilometer auf der Laufstrecke (Jahrgänge 2001 bis 2004). Der Volks-Swim & Run ist auf 500 Meter schwimmen und fünf Kilometer laufen angelegt (Jahrgang 2000 und älter). In der vierten Wettkampfklasse erwartet die SG Welper wieder eine rege Beteiligung von Triathleten aus der Hattinger Umgebung. Denn die bereiten sich oft auf die danach folgende Saison vor. Darüber hinaus werden einige Leistungsschwimmer der SG Ruhr im Becken starten.

Wenn der Swim&Run in diesem Jahr genauso guten Anklang bei den Teilnehmern findet wie in den Vorjahren, möchte die SG Welper im kommenden Jahr das Dutzend vollmachen. Die Welperaner Triathleten werden selbst nur in kleiner Zahl antreten können, da die Organisation viele einspannt. Neben der Zeitnahme, dem Getränkeservice und dem Leitradler auf der Laufstrecke werden von den Triathleten parallel zum Hauptlauf die Siegerehrungen der Kinderläufe vorgenommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/jagdrennen-geht-in-die-elfte-auflage/