Hobby-Mixed-Team der Volleyballer gewinnt Turnier

Pokal Hobby-Mixed-Volleyball

Die Sponti HG hatte einige Hobby-Mannschaften aus dem Umkreis nach Winz-Baak eingeladen. Auch die SG Welper war dabei und sicherte sich mit nur einem Satzverlust den Finaleinzug und letzlich den Turniersieg.

Zunächst bewies unsere Sechs, wie gut sie eigentlich zusammenspielt. Denn in der Vorrunde überließ sie keinem der Gegner einen Sieg. Nur gegen die Mannschaft der Sponti HG selber hatte die SG Welper es zwischenzeitlich etwas schwerer und gab ausnahmsweise mal einen Satz ab. Als Sieger aus der Partie gingen trotzdem die Welperaner hervor.

Durch die gute Leistung zog unser Team ins Finale ein, wo die Mannschaft der DJK Preußen aus Bochum wartete. Beide Teams spielten gute Bälle, einen Tick besser war aber die SG Welper. “Am Ende haben wir durch eine souveräne Leistung gewonnen”, so Bubi Halstenberg. Unser Hobby-Mixed-Team bekam nach zwei erfolgreichen Sätzen (20:12, 20:9) verdient den kleinen Pokal. “Der Pokal wurde spontan Trainer Fritz Dornbach gewidmet”, sagt Halstenberg. Denn der Trainer war aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend.

Für die SG Welper spielten: Conny, Anke, Daniela, Inga, Marek, Norbert und Volker.

Spielszene (1)

Spielszene (2)

Spielszene (3)

Spielszene (4)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/hobby-mixed-team-der-volleyballer-gewinnt-turnier/