Herbst-Marathons mit Welperaner Beteiligung

Christoph Kreutzenbeck.

Christoph Kreutzenbeck.

Beim Essen-Marathon um den Baldeneysee starteten Christoph Kreutzenbeck und Kathrin Linke in der Einzelwertung über 42,195 km. Kreutzenbeck ging das Rennen sehr schnell an (1:23:46 h für die erste Hälfte), musste auf der zweiten Hälfte aber seinem hohen Anfangstempo Tribut zollen, und finishte nach 3:00:16 h, denkbar knapp über der magischen 3 Stunden Grenze. Er wurde damit 39. der Gesamtwertung, und 7. der Altersklasse M30.
Kathrin Linke absolvierte in Essen ihren ersten Marathon nach einem sehr gleichmäßigen Rennen in 4:25:13 h. Das reichte zu Platz 96 gesamt (Rang 10 Frauenhauptklasse). Andreas Moch begnügte sich in Essen mit der halben Strecke (21,1 km) und brauchte dafür 1:23:31 h.

 

In Frankfurt startete Berthold Janzen beim Marathon, lief ein sehr gleichmäßiges Rennen, und wurde nach 3:24:57 h in der Gesamtwertung 2417. (440. der M40).

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/herbst-marathons-mit-welperaner-beteiligung/