Gute Ergebnisse am Boden und auf dem Balken

067 Vereinsmeisterschaft 201428 Turnerinnen nahmen an den Vereinsmeisterschaften teil. Während bei der Leistungsriege an den klassischen Geräten die Punkte vergeben wurden, meisterten die Breitensport-Turnerinnen auch freie Übungen.

Voll war es in der Turnhalle der Erik-Nölting-Schule. Nicht nur, weil so viele junge Sportlerinnen sich im Turnen messen wollten, sondern auch, weil jeder seinen persönlichen Fan-Anhang mitgebracht hatte. Das führte zu einer schönen Wettkampf-Atmosphäre, in der die Turnerinnen eintauchten und mit stolzen Ergebnissen wieder heraustraten.

Aus der Leistungsriege traten 12 Mädchen an. Sie kämpften in vier Gruppen, wobei Kira Marx ohne Konkurrenz antrat und sich die goldene Medaille sicherte. Besonders stark präsentierte sie sich am Boden, wo ihr bei ihrer flüssig geturnten Kür nur kleine Fehler unterliefen und sie am Ende mit 16,5 Punkte die mit Abstand beste Leistung auf der Matte erreichte. Die Gesamtpunktzahl von 59,4 war aber nicht die höchste. Denn die erreichte Malea Westen mit starken 59,8 Punkten. Auch sie überzeugte mit 15 Punkten am Boden. Ihre Paradedisziplin ist aber der Sprung, bei dem sie 15,9 Punkte erzielte. So gewann sie ihre Gruppe um die Jahrgänge 2003/2004. In den Jahrgängen 2005/2006 setzte sich Anne Sebastian gegen ihre Konkurrentin Elena Franic durch und gewann mit 52,4 Zählern. In der letzten Gruppe (Jahrgänge 200/2001) ging es sehr eng und spannend zu. Am Ende war Cindy Marx den anderen überlegen (57,3 Punkte) – auch wenn sie nicht an jedem Gerät die beste Wertung einfuhr. Beim Sprung zog die am Ende Zweitplatzierte Lea Becker an ihr vorbei. Auch Jo-Ann Kaersting legte einen sauberen Abgang hin.

 

132 Vereinsmeisterschaft 2014091 Vereinsmeisterschaft 2014096 Vereinsmeisterschaft 2014191 Vereinsmeisterschaft 2014

In der Breitensportgruppe stand neben den Turnübungen am Boden, Reck/Barren und Balken auch der Standweitsprung auf dem Plan. Eine Aufgabe, die ebenfalls besondere Körperbeherrschung fordert und den Teilnehmerinnen der Vereinsmeisterschaft einiges abverlangte. Am weitesten sprang Lea Michel mit erstaunlichen 1,90 Meter. Sie trat wie Karina Brandt jedoch alleine in einer Gruppe an und musste so keine ihrer Kontrahentinnen einholen. In den Jahrgängen 2009/2010, 2007/2008 und 2005/2006 traten vier und zweimal fünf Turnerinnen an. Auch hier verlief der Wettkampf teilweise sehr eng zu. Besonders eng im Jahrgang 2007/2008, so dass am Ende zwei Sportlerinnen den ersten Rang belegten. Linda Müller und Salome Böke kamen beide auf eine Gesamtpunktzahl von 23,4. In den einzelnen Disziplinen erzielten sie jedoch unterschiedliche Ergebnisse. Hannah Emmerich gewann unter den jüngsten Teilnehmerinnen mit 21 Punkten, Cecilia Eck im Jahrgang 2005/2006. Cecilia Eck erreichte mit 37,9 Punkten die insgesamt höchste Wertung im Breitensport-Bereich und überzeugte besonders am Boden und am Reck/Barren.

194 Vereinsmeisterschaft 2014

Der Vorstand betrachtete die vereinsinterne Veranstaltung als gelungen an. Auch die Übungsleiterinnen freuten sich über die Wertungen ihrer Schützlinge. “Alle haben super Leistungen gezeigt. Teilnehmer und Eltern sind glücklich, wir sind sehr zufrieden”, sagte Übungsleiterin Tanja Söfken.

Hier sind alle Ergebnisse:

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2014

Und hier sind alle Fotos

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/gute-ergebnisse-boden-und-auf-dem-balken/