Gute Ausbeute beim Schwimmfest in Hagen

Norik Schulz. Foto: Christoph Fries

Norik Schulz war einer der Besten. Fotos: Christoph Fries

Bei der Medaillenjagd belohnten sich viele junge Schwimmer für ihre starken Leistungen mit einer Medaille. Aber auch die Schwimmer der ersten Wettkampfmannschaft überzeugten.

Unter den 36 Aktiven der SG Ruhr waren auch wieder Schwimmer aus unseren Reihen bei den 186 Einzelstarts erfolgreich. Der Neunjährige Norik Schulz war dabei nicht zu bremsen und gewann seine fünf Starts allesamt in persönlicher Bestzeit. Auch Jonas Laar (Jahrgang 2003) gewann drei seiner Läufe und belegte dazu zweimal Platz zwei und einmal den dritten Rang. Über 400-Meter-Freistil verbesserte die elfjährige Celina Schröder, die schon seit über vier Jahren an Wettkämpfen teilnimmt, ihre alte Bestzeit um 20 Sekunden und gewann in 6:48,91 Minuten die Goldmedaille. Eine weitere Goldmedaille sicherte sich Henry-Sky Homberg, der die 200-Meter-Rücken in der Bestzeit von 1:32,56 Minute zurücklegte. Als schnellste Schwimmerin schlug Lea Backhaus (Jahrgang 2002) über 400-Meter-Lagen an (6:43,28 Minuten), dicht gefolgt von Johanna Fries (6:45,36 Minuten).

Celina Schröder. Foto: Christoph Fries

Celina Schröder.

Aus den Wettkampfmannschaften der Startgemeinschaft überzeugten Konstantin Koch (fünf Siege bei fünf Starts), Katharina Fries und Dana Volmerhaus (beide dreimal Gold). Die SG-Sportlerin des Jahres 2013, Luzie Kindermann, verfügt ebenfalls schon über Wettkampferfahrung. Sie bewältigte in Hagen einen wahren Kraftakt über die Strecke 200-Meter-Schmetterling. Mit einer Endwertung von 2:59,67 Minuten blieb sie zum ersten Mal unter drei Minuten und sicherte sich damit zudem den ersten Platz.

Nun steht das Trainingslager im griechischen Loutraki auf dem Programm, bei dem sich der Schwimmer-Nachwuchs ganz besonders für den nächsten vereinseigenen Wettkampf vorbereiten möchte. Denn der steht am letzten Aprilwochenende im Bochumer Uni-Bad. Dort wird von der SG Ruhr die HEAD-Trophy ausgerichtet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/gute-ausbeute-beim-schwimmfest-hagen/