Gelungener Auftakt zur Rückrunde: SG Welpers Basketballer besiegen TuS Breckerfeld mit 87:42

Der Beginn der Partie war deutlich enger, jedoch war es am Ende eine deutliche Angelegenheit für Welper: Die Basketball-Herren der SG Welper gewannen am Sonntag, 26.1.2020, gegen TuS Breckerfeld mit 87:42.

Hohe Motivation im ersten Spiel des Jahres 2020

Die Motivation war hoch, die Welperaner Spieler nach den vielen Wochen ohne Spiel heiß auf das erste Match im Jahr 2020. Dies war sichtbar: Welpers Defense und Offense lief im Fortgang des Spiels immer geschmeidiger, die Würfe fielen innen und außen, und auch einige Ballgewinne konnte Welper in der der Verteidigung erzwingen. Besonders das dritte und vierte Viertel liefen rund aus Sicht Welpers.

SG Welper nutzte das erste Spiel des Jahres 2020 auch, um das gute Training der Wochen zuvor unter Wettkampfbedingungen umzusetzen. Dies gelang der Mannschaft. Wenige Fehlpässe und einige gut herausgespielte Abschlüsse belegten dies. Auch in der Defense hatten die Grün-Weißen das Spiel insgesamt unter Kontrolle, war Welper doch auch unter den Brettern auf den großen Positionen körperlich überlegen.

Time for Tactics

Das Spielertrainer-Gespann Ronnie Schmale und Timo Klippstein konnten daher ein paar taktische Dinge ausprobieren und „live“ testen, die in der Winterpause einstudiert worden waren. Außerdem lies der große Punkteabstand ab Ende des zweiten Viertels Welper die Chance, öfter zu wechseln und allen Spielern möglichst viel Spielzeit zu geben.

Am Anfang des Spiels hatte Welper ein paar Antrittsschwierigkeiten und brauchte etwas, bis alle im Spiel angekommen waren. Das zeigte sich auf der Punktetafel: Bis zur Mitte des ersten Viertels trennten beide Mannschaften nur vier Punkte. Welper verlegte ein paar Korbleger und vermeintlich leichte Punkte.

Welper mit Teamleistung

Breckerfeld seinerseits punktete mehrmals aus der Mitteldistanz und jenseits der Drei-Punkte-Linie. Jedoch hielt Welpers deutlich aggressivere Defense ab dem zweiten Viertel Breckerfeld im Zaum und hielt bei nur vier Punkten. Ab diesem Zeitpunkt war Welper in der Spur, spielte kontrolliert und überzeugte mit einer ausgewogenen Teamleistung.

Für SGW spielten:

Sven Löschner (9 Punkte), Stefan Rath (6), Ronnie Schmale, Nico Fürst (2), Max Antoni (9), Manuel Erlemann (14), Max Rademacher (14), Pascal Keiderling (2), Markus Bartkus (17/ 3 „Dreier“), Timo Klippstein (14/1).

Das nächste Spiel: Am Sonntag, 2. Februar, 12 Uhr trifft SG Welper auswärts auf RE Schwelm, Sporthalle Präsidentenstraße.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/gelungener-auftakt-zur-rueckrunde-sg-welpers-basketballer-besiegen-tus-breckerfeld-mit-8742/