Fußballer treten in zweiter Pokalrunde beim LfC Laer an

Das Spiel ist für den 18. September angesetzt. Dann muss unsere erste Herrenmannschaft in Bochum ran.

Fußball-SymbolEigentlich ist die SG Welper beim Pokalspiel in der Favoritenrolle. Denn als A-Ligist trifft sie auf einen B-Ligisten, der sich in der ersten Runde des Moritz-Fiege-Cups durch einen 2:1-Erfolg nur knapp gegen den VfL Winz-Baak (Kreisliga C) durchgesetzt hat. Welper dagegen konnte unbesorgt in die zweite Runde einziehen.

In der vergangenen Saison waren die Bochumer in der ersten Runde des Kreispokals der Gegner der SG Welper. Damals gewannen die Grün-Weißen mit 2:1. Laer könnte das diesmal also als eine Revanche betrachten. Wer das Spiel am Ende für sich entscheiden kann, wird sich aber erst in zwei Wochen zeigen. Anstoß ist dann am Mittwoch, 18. September, um 19.30 Uhr auf dem Rasenplatz an der Havkenscheider Straße.

Die dritte Runde zu erreichen wäre ein schöner kleiner Erfolg für Welper. Dort wäre dann auch das erste Heimspiel im Pokal möglich, außer es setzt sich einer der verbleibenen tieferspielenden Vereine durch und wird unserer Elf zugelost. Ansonsten warten in der dritten Runde auch Teams aus höheren Ligen, die schwer zu knacken sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussballer-treten-in-zweiter-pokalrunde-beim-lfc-laer-an/