Fußballer richten wieder ein Kleinfeldturnier aus

Titelbild KleinfeldturnierNach dem erfolgreich verlaufenen Turnier im vergangenen Jahr folgt am Samstag, 5. Juli, nun der 2. Legenden- und Fachschaftspokal.

Mit dem Wettbewerb in dieser Form war der Fußball-Vorstand in 2013 sehr zufrieden. Allen Beteiligten bereiteten die freundschaftlichen Wettkämpfe über das halbe Feld mit kleinen Teams sehr viel Freude. Gleichzeitig wurden dadurch die Abteilungen einander näher gebracht. Ein voller Erfolg also, der nun weitergeführt werden soll.

Dazu hat das Organisationsteam um Fußball-Geschäftsführer Dino Carrafiello den Modus in den beiden Einzelturnieren noch etwas aufgemotzt, um noch etwas mehr Attraktivität zu bieten. Im Legendenpokal spielen alle drei Fußball-Herrenmannschaften und die ersten beiden Teams der Handballer der DJK Westalia Welper. Dazu stellt unser ehemaliger Fußball-Kapitän Jeffrey Cybart eine Capitano-Auswahl zusammen, die in 2013 als souveräner Turniersieger hervorging. Kemal Dervisoglu, Ex-Trainer der Zweiten, versammelt wieder seine Jungs aus dem Aufstiegsjahr 2007/08. Neu dabei ist diesmal eine zusammengewürfelte Mannschaft aus ehemaligen Welperaner Spielern, die aber noch im Fußballgeschäft aktiv sind.

Fußball-SymbolErweitert wurde auch das Teilnehmerfeld beim Fachschaftspokal, in dem einerseits Abteilungen der SG Welper gegeneinander antreten, andererseits befreundete Vereine eine Hobbymannschaft stellen. Wie zuletzt treten die Basketballer, Schwimmer und die Jugendtrainer der Fußballer an. Aus dem Bereich des Sportabzeichens hat sich nun auch noch ein Team gebildet. Dazu nimmt der portugiesische Kulturverein O’LAR an dem Turnier teil, der in 2013 ein Spiel gegen Alten Herren der SG bestritt. Die sind auch dabei, als Ü45-Team, genauso wie eine Abtretung des TuS Blankenstein im Alt-Herren-Bereich. Als achte Mannschaft komplettiert der Kanu Club Wiking aus Bochum das Feld. Welpers Fußball-Jugendleiter Ulrich Brüning ist dort Mitglied und hat so eine weitere Mannschaft arrangiert.

Gespielt wird in beiden Turnieren in zwei Gruppen, ein Spiel läuft 20 Minuten. Der Legendenpokal wird ab 11.45 Uhr ausgetragen und beinhaltet Hin- und Rückrunde, ehe es Platzierungsspiele gibt. Gespielt wird bis 18.10 Uhr. Anstoß für den Fachschaftspokal ist um 13 Uhr. Hier gibt es nach der Gruppenphase ein Halbfinale, ehe es zu den einzelnen Platzierungsspielen kommt. Der Sieger steht um 16.55 Uhr fest. Beide Turniere finden im Wechsel auf dem Naturrasen und dem neuen Kunstrasen statt, damit jeder in den Genuß der modernen Anlage kommen kann.

Nach den Spielen werden im Vereinsheim die WM-Viertelfinalspiele übertragen, die an diesem Abend stattfinden werden. Möglicherweise spielt die deutsche Nationalelf sogar am 5. Juli, je nach Verlauf der Weltmeisterschaft. Wenn nicht, lassen wir zusammen den Tag gemütlich ausklingen.

Plakat 2. Legenden- und Fachschaftspokal

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussballer-richten-wieder-ein-kleinfeldturnier-aus/