Fussball: „Zweite“ startet mit Derbysieg gegen TUS Hattingen in neue Saison

Sascha Vollmann glänzt mit 4 Treffern und einem Assist beim 6:1 Sieg gegen TuS 3

„Wir haben das Spiel heute hochverdient gewonnen und hätten auch noch das oder andere Tor mehr schießen müssen, aber waren nicht kaltschnäuzig genug vor dem Tor“, zeigte sich Trainer Florian Hoppen nach dem Spiel hochzufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft.

Sascha Vollmann erzielte 4 Treffer im Derbysieg gegen Tut Hattingen 3

Der 6:1 Sieg der Reservemannschaft gegen die dritte Mannschaft des TUS Hattingen war insofern überraschend, als dass in der Vorbereitung sehr schwankende Leistungen gezeigt wurden. Umso mehr freut sich Trainer Hoppen, über die Art und Weise des Auftaktsieges: „wir haben den Ball schön geduldig durch die eigenen Reihen laufen lassen und phasenweise richtig ansehnlich Fussball gespielt. Die Tore waren auch zum Teil schön raus gespielt. Jeder von uns wollte diesen Sieg heute unbedingt und das hat sich dann auch auf dem Platz gezeigt“.

Trainer mahnt vor Überbewertung
TUS Hattingen 3, welche in der vergangenen Saison Meister wurde aber auf eigenen Wunsch nicht aufstieg, lief allerdings nicht in Bestbesetzung auf. Deswegen mahnt Hoppen vor einer Überbewertung des Derbysieger und legt ab Dienstag wieder den Fokus auf die Vorbereitung des kommenden Auswärtsspiels gegen Hedefspor 2.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussball-zweite-startet-mit-derbysieg-gegen-tus-hattingen-in-neue-saison/