Fussball: Zweite mit Sieg gegen Märkisch II und richtiger Reaktion

Starker Rückhalt durch Neuzugang und Ersatz-Torwart Paul Trzesimiech

„Wir haben das Spiel heute gegen Märkisch II deutlich, souvären  und vor allem verdient gewonnen“ zeigte sich Florian Hoppen zufrieden über den Auswärtssieg bei der Zweitvertretung der DJK Märkisch Hattingen.

Trainer Hoppen zufrieden mit Reaktion der Mannschaft

So kam der Gegner war nur durch einige Unkonzentriertheit oder Fehler gefährlich vor das Tor des neuen Ersatztorwarts Paul Trzesimiech. Der Neuzugang, der nach 5 Jahren Spielpause nun die Schuhe für die SG Welper II schnürt, zeigte tolle Reaktionen bei ca. 4-5 hochkarätigen Chancen des Gegners und war der Mannschaft ein guter Rückhalt.

Trotz des eindeutigen Ergebnisses muss leider die Chancenverwertung kritisiert werden, ein zweistelliges Ergebnis wäre durchaus drin gewesen. Insgesamt zeigt sich Trainer Hoppen aber zufrieden mit der Reaktion der Mannschaft auf die liegen gelassenenen 2 Punkte aus dem Unentschieden gegen Hedefspor II.

Stammtorwart Robin Lenz fungiert als Co-Trainer während der verletzungsbedingten Auszeit

Stammtorwart Robin Lenz fungierte in dieser Woche als Co-Trainer und bleibt der Mannschaft als solcher auch erstmal mit seiner Fingerverletzung erhalten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussball-zweite-mit-deutlichen-sieg-gegen-maerkisch-ii/