Fussball: Starker Landesliga-Auftakt gegen Wanne 11 wird nicht belohnt

3 Treffer von Tim Wasserlos reichen nicht für erste Landesliga-Punkte

Es wurde das erwartet hitzige und knappe Duell der beiden Mannschaften SG Welper und SV Wanne 11, die sich schon in vergangenen Spielzeiten große Gefechte geliefert haben. Am Ende ging Wanne 11 als glücklicher Sieger aus dem Spiel in Herne hervor.

Tim Wasserlos erzielte 3 Treffer im Landesliga-Auftakt, leider reichte dies nicht für die ersten Punkte
Foto: Hendrik Steimann

Die Zuschauer sahen einen spannenden Schlagabtausch bei dem es phasenweise hin und her ging und beide Mannschaften mit tollen Spielzügen überzeugten. Die SGW verschlief die ersten Minuten, so dass Wanne 11 schon früh in Führung ging. Durch zwei Treffer von Tim Wasserlos wurde darauf geantwortet bevor Wanne kurz vor Pausenpfiff wieder ausglich.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnte Wanne erneut in Führung gehen, diesmal mit zwei Treffern die relativ kurz nacheinander folgten. Die Grün-Weissen legten daraufhin eine starke kämpferische Leistung an den Tag und kamen durch den dritten Treffer von Tim Wasserlos nochmal heran.

Letztendlich reichte die Zeit jedoch nicht mehr aus, gute Möglichkeiten durch Freistöße konnten auch nicht genutzt werden.

Leistung macht Trainer Hong Mut für Heimspiel-Auftakt

Trainer Seung-Ju Hong zeigte sich insgesamt zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft im ersten Landesliga-Spiel. „Ein Unentschieden wäre sicherlich gerechtfertigt gewesen, aber Wanne 11 war die glücklichere Mannschaft“. Trainer Hong sieht Wanne 11 definitiv als eine der Mannschaften der Liga, die am Saisonende auf den oberen Plätzen landen wird.

„Jedoch wird die Mannschaft am kommenden Spieltag im Heimspiel gegen Horst-Emscher die richtige Antwort geben“, prognostiziert Seung.

Seung-Ju Hong blickt optimistisch auf dem Heimspiel-Auftakt gegen SV Horst-Emscher
Foto: Hendrik Steimann

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussball-starker-landesliga-auftakt-gegen-wanne-11-wird-nicht-belohnt/