Fußball-Reserve gibt weiter Gas

Die nächsten drei Punkte für die Elf von Trainer Fabian Blumeroth gab es am Pfingstmontag durch einen 4:1-Erfolg gegen den TuS Hattingen II.

Die Serie bleibt bestehen, seit nun vier Spielen hat unsere zweite Mannschaft nicht mehr verloren. Der Saisonendspurt geht weiter und setzt positive Emptionen frei. Wie nach dem Abpfiff im Derby gegen die Hattinger, die mit einer sehr jungen Mannschaft an der Marxstraße antraten. Die Spieler klatschten sich ab, freuten sich über die nächsten drei Punkte und gingen zufrieden in Richtung Kabine. Auch der Coach war guter Dinge nach dem Sieg: “Wir haben heute den Kampf angenommen und richtig ordentlichen Fußball gespielt, weil wir ja unten raus müssen”, freute sich Blumetroth mit Blick auf den Platz im Tabellenkeller.

Dennis Sonnenschein.

Dennis Sonnenschein glich für Welper aus.

Unsere Zweite fand allerdings erst wieder nach einiger Zeit in das Spiel, brauchte wie zuletzt auch wieder einen Gegentreffer, um wach zu werden. “Wir mussten wieder mal hinterherlaufen, aber dann wurde es besser”, so Blumeroth. Das Gegentor fiel nach einem Ballverlust im Mittelfeld und einem anschließenden Schuss vom Sechszehnereck aus. Dennis Sonnenschein glich aber noch vor der Halbzeit aus, als ihm ein Ball in den gegnerischen Strafraum zugespielt wurde. “In der zweiten Halbzeit waren wir dann klar die bessere Mannschaft. Beim TuS Hattingen lief der Ball zwar gut im Mittelfeld, aber der Wille nach vorne war nicht da und wir haben kaum mehr was zugelassen”, sagte Blumeroth. Aus dem Spiel heraus trafen Matthis Henke und Fabio Rampin.

Das Spiel war entschieden, bekam aber noch ein i-Tüpfelchen oben drauf. Neuzugang Atef Abidi, der vor kurzem seine Spielberechtigung erhalten hatte, sollte direkt in seinem ersten Einsatz treffen. Der Tunesier spielte die letzten zehn Minuten und lief im Angriff geschickt die Gegner an. Durch eine Pressing-Situation eroberte Levent Dalgic dann den Ball und legte ihn quer. Abidi grätschte zum Ball und brachte ihn zum 4:1-Endstand im Tor unter.

Tore: 0:1 (20.), 1:1 Dennis Sonnenschein (40.), 2:1 Matthis Henke (62.), 3:1 Fabio Rampin (81.), 4:1 Atef Abidi (90.).
Welper: Robin Lenz, Marian Morek, Dennis Sonnenschein, Tim Timpe, Thorsten Krause, Matthis Henke, Levent Dalgic, Marius Diesler, Matthias Beutel (50. Fabio Rampin), Philipp Strauß, Marvin Krischer (38. Ibrahima Ba/80. Atef Abidi).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussball-reserve-gibt-weiter-gas/