Fußball – Neuvorstellung 4: Das ist Marc Michel

Für die kommende Saison in der Bezirksliga hat sich die SG Welper verstärkt. Wir stellen euch unsere Neuzugänge vor. Heute ist Youngster Marc Michel an der Reihe.

Marc Michel kann nicht nur per Fuß mit dem Ball zaubern. Fotos: Hendrik Steimann

Er ist in der kommenden Saison neben Neuzugang Hendrik Emberger der zweite A-Jugendliche, der in den Kader unserer Ersten rückt – allerdings nicht aus unserer Jugend. Marc Michel ist 19 Jahre alt und steigt nun aus seiner Zeit als Nachwuchskicker, die er bei vielen namhaften Stationen verbracht hat, in den Herrenbereich ein.

Sein Talent spielte er bis zur D-Jugend beim VfL Bochum aus, im Anschluss bei der SG Wattenscheid 09, ebenfalls in der D-Jugend (Bezirksliga). Die C- und B-Jugend verbrachte er beim DJK TuS Hordel, ehe er sich für die A-Jugend dem SC Weitmar 09 (jeweils Bezirksliga) anschloss und dort bereits unter dem Welperaner Cheftrainer Thorsten Kastner und Robert Lewicki trainierte.

Auf welchen Positionen kannst du spielen?

Ich kann eigentlich alle Positionen ausßer Torwart spielen. Wohl fühle ich mich selbst aber auf der „Acht“ oder auf der „Zehn“.

Marc Michel.

Wie gut kennst du die SG Welper und worauf freust du dich?

Ich kenne die SG Welper durch Erzählungen von Thorsten Kastner. Er hat mir zum Beispiel berichtet, wie toll der Verein geführt ist und was er selbst mit dem Team noch vorhat. Generell freue ich mich außerdem auf mein erste Jahr bei den Herren.

Was ist dein persönliches Ziel im neuen Verein?

Mein persönliches Ziel ist es, viele Spiele zu bestreiten und mit der SG Welper oben dabei zu sein.

Was machst du, wenn du gerade nicht Fußball spielst?

Wenn ich mal nicht Fußball spiele, treffe ich mich mit meinen Freunden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussball-neuvorstellung-4-das-ist-marc-michel/