Fußball: Erster Saisonsieg für die B-Jugend

Der 2:1-Erfolg über den SV Eintracht Grumme war der erste Dreier in der laufenden Kreisliga B-Spielzeit. Damit bescherrte die Elf von Trainer Claus-Jürgen Barteczko ihrem Trainer ein besonderes Geburtstagsgeschenk.

Für den achten Spieltag hatten sich die B-Junioren einiges vorgenommen. Wollten sie doch den Wunsch von Trainer Claus-Jürgen Barteczko erfüllen und ihm drei Punkte zum Geburtstag schenken. Mental waren die Jungs schon die letzten beiden Wochen gut darauf. Es wurde hart trainiert und aufmerksam den Erklärungen der Trainer gelauscht. Sie wollten endlich ihre ersten Punkte einfahren und diese direkt „verschenken“.

Die Partie begann bei Nebel und Nieselregen ausgeglichen. Der Gastgeber scheiterte mit seinen Angriffen zunächst immer wieder an der gut aufgestellten Abwehr oder lief regelmäßig in die Abseitsposition. Als sich dann das Mittefeld der SG Blankenstein-Welper immer wieder aktiv einschaltete, kam es zu den ersten Torchancen. In der 20. Minute belohnten sich die Jungs mit ihrem, lang ersehnten, ersten Führungstreffer. Nach einem abgefangenen Angriff der Gastgeber bekam Sahin Yilmaz den Ball im Mittelfeld und umspielte den ersten Gegner, mit einem tollen Pass auf Lionell Stieglitz war dieser am Strafraum frei und hatte eine gute Einschussmöglichkeit, sah aber den besser postierten Niklas Kwiotek. Der behielt die Nerven und versenkte den Ball zum 0:1 im langen Eck.

Das Spiel wurde zunehmend kampfbetonter. Grumme setzte die Barteczko-Elf immer mehr unter Druck, kam aber bislang zu keiner nennenswerten Torchance. Beim zweiten Eckball war es dann aber doch soweit. In der 35. Minute viel das 1:1. Der Eckball landete nach einem misslungenen Klärungsversuch 16 Meter mittig vor dem Tor. Hier nahm der Gegner den Ball an und netzte ihn in die linke Ecke ein. Sowohl Torwart Dennis Barteczko, als auch Jannik Buttler, der noch an den Ball kam, konnten den Gegentreffer nicht mehr verhindern.

Die letzte große Möglichkeit hatte Jonas Nawrotzki. Als er einen Freistoß von der Mittellinie so gut platzierte, musste der Bochumer Torwart sein gesamtes Können abrufen, um den Ball über das Tor zu lenken. In der zweiten Hälfte überrannten die Gastgeber die SG Blankenstein-Welper. 15 Minuten lang stürmten sie auf das Tor von Barteczko, es gab kein Mittelfeld und keine Abwehr. In dieser Zeit passierte das, was eine Mannschaft ausmacht. Dennis Barteczko zeigte sein komplettes Können und kostete den Gegner Nerven. Es gab mehrere Großchancen, die er vereitelte. Hierdurch wurde unsere Mannschaft langsam wach. Tim-Leon Degenhardt klärte nach einer Ecke mit dem Kopf auf der Linie. Jonas Nawrotzki eroberte sich in der Folge den Ball an der Mittellinie und ließ mehrere Gegenspieler stehen. Zur Belohnung legte er den Ball unhaltbar am Grummer Schlussmann vorbei – 2:1 in der 70. Spielminute. Dieses war dann auch der Endstand.

Tore: 0:1 Niklas Kwiotek (20.), 1:1 (35.), 2:1 Jonas Nawrotzki (70.).
Für die SG Blankenstein/Welper spielten:
Barteczko, Nawrotzki, Johannes, Steegborn, Lehrke, Stieglitz, Kwiotek, Reißberg, Yilmatz, Salenga, Deitert, Degenhardt, Buttler, Breer, Knappe.

(Text von Thorsten Salenga, TuS Blankenstein)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussball-erster-saisonsieg-fuer-die-b-jugend/