Fußball: Carrafiello übernimmt die Zweite bis Saisonende

Der Fußball-Geschäftsführer springt für Trainer Fabian Blumeroth ein, der nach einer Knie-OP zunächst ausfällt. Ziel ist nach wie vor der Klassenerhalt.

Dino Carrafiello. Foto: Hendrik Steimann

Noch sieben Spiele stehen auf dem Plan unserer Zweiten. In diesen wird Dino Carrafiello die Mannschaft betreuen und übernimmt damit mal wieder Verantwortung an der Seitenlinie. Schon häufig ist er in die Bresche gesprungen. Diesmal wurde die Entscheidung getroffen, da Carrafiello die Spieler am besten kennt.

Das Ziel ist der Klassenerhalt in der Kreisliga B, bereits von Beginn der Saison an. Die Zweite ist auf einem guten Weg, stand zwischenzeitlich sogar im oberen Drittel der Liga. Dort verortet Carrafiello das Team normalerweise auch. „Wenn alle da sind, hat die Mannschaft die Qualität für Platz 5 bis 7“, sagt er. Wo die Zweite am Ende landet, entscheidet sich in den nächsten Spielen.

Mannschaft hat oft Personalnot

Zurzeit kann die Mannschaft nicht immer ihr Potenzial abrufen. „Wir haben seit Längerem Verletzungsprobleme und die Spieler sind oft privat verhindert. Sonntag haben beispielsweise sechs Stammspieler gefehlt“, beschreibt der Fußball-Geschäftsführer die Personalnot. Sie soll aber keine Ausrede sein,

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fussball-carrafiello-uebernimmt-die-zweite-bis-saisonende/