Fünftes Spiel, dritter Sieg – Die U16-Basketballer gewinnen 61:35 gegen den TV Gerthe

So langsam kommt die U16 in Fahrt – mit einem deutlichen Sieg in Gerthe am Samstagnachmittag zeigten die U16-Basketballer, dass sie noch einiges in der Saison vorhaben. Mit diesem Sieg verbesserte sich das Team auf Tabellenplatz 4 und hat nun den Anschluss an die oberen Plätze hergestellt.

61:35 hieß es am Ende – und dieser Sieg war hochverdient. Nach einer Anfangsphase, die noch etwas von Nervosität und Unkonzentriertheiten geprägt war, gewann die U16 immer mehr an Sicherheit und kontrollierte über weite Strecken das Spiel. Das erste Viertel verlief zunächst ausgeglichen, die 7:2-Führung nach sechs Minuten wandelten die Gastgeber bis zur ersten Viertelpause in ein 8:11 um.

Zu Beginn des zweiten Viertels profitierten die Gastgeber von einigen Turnover der U16 und mehreren vergebenen Korblegern. Somit hieß es nach 13 Minuten 16:11 für den TV Gerthe. Doch dies war für unsere U16 die Initialzündung. Eine gute Verteidigung, geduldig zu Ende gespielte Angriffe und schöne Kombinationen in der gegnerischen Hälfte ergaben in der Summe einen 12:0-Lauf für die U16 innerhalb von sechs Minuten. Doch Gerthe hielt nochmal dagegen und erkämpfte sich bis zur Halbzeit einen 22:27-Rückstand.Basketball-Korbleger

Im dritten Viertel setzte die U16 die Vorgaben ihres Trainers Ronnie Schmale dann optimal um und leistete sich immer weniger Fehler. Durch eine enge Deckung wurden die Gerther zu schwierigen Würfen gezwungen und fanden kaum noch einen Weg zum Korb. Die U16 dagegen nutzte die Ballgewinne zu weiteren Punkterfolgen und gewann das dritte Viertel mit 16:10 – vor dem letzten Viertel lag man mit 43:32 vorne.

Im letzten Viertel zeigte die U16 eine erneute Steigerung und erspielte sich innerhalb weniger Minuten einen 16:0-Lauf. Der TV Gerthe konnte am Ende nur noch auf 35:61 verkürzen. Bemerkenswert war die Defense der U16 im letzten Viertel, da die Gastgeber in den letzten zehn Minuten nur drei Zähler verbuchen konnten.

Die U16 zeigte in dieser Begegnung eine beeindruckende Leistung und spielte über weite Strecken guten Basketball. Hier zeigt sich, dass sich die vielen Trainingseinheiten unter der Woche nun langsam auszahlen. Hinzu kommt, dass die Trainingsbeteiligung bei der U16 äußerst hoch ist und sich alle Spieler in der Mannschaft sehr wohl fühlen. In jedem Spiel zeigen die Jugendlichen der U16, dass sie großen Spaß am Basketball haben und eine echte Einheit sind.

Die nächste Begegnung der U16 findet bereits am kommenden Donnerstag statt. Gegner in der Turnhalle Blankenstein ist dann der TSC Eintracht Dortmund 2. Sprungball ist um 18.15 Uhr. Nur sechs Tage später, am 11. November, muss die U16 nach Gevelsberg reisen. Sprungball ist dort um 18.00 Uhr. Sollte die U16 auch diese Begegnungen für sich entscheiden, gehört man dann zur Spitzengruppein der Kreisliga. Doch wie immer heißt es abwarten, denn jedes Spiel läuft bekanntlich anders. Die U16-Spieler freuen sich auf möglichst viele Fans bei ihren Heim- und Auswärtsspielen.

Bei den zukünftigen Liveübertragungen der U16 im Webchannel “BasketFloater2015” im USTREAM-Portal bitten wir alle Fans noch um etwas Geduld. Aus organisatorischen Gründen ist es momentan leider nicht möglich, alle Spiele per Livestream zu übertragen. Wir hoffen, dass das organisatorische Problem bald gelöst ist und somit regelmäßig Livestreams zu sehen sind.

TV Gerthe – U16  35:61

Die Viertelergebnisse: 8:11, 14:16, 10:16, 3:18

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fuenftes-spiel-dritter-sieg-die-u16-basketballer-gewinnen-6135-gegen-den-tv-gerthe/