Fachschaft Schwimmen startet mit neuem Konzept in die Zukunft

Auf der Jahreshauptversammlung starten die Schwimmer mit einem neuen Vorstandskonzept. Dana Volmerhaus und Lasse Dumke werden als Vereinsmeister geehrt.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Schwimmer fand am vergangenen Freitag im Jugendraum statt. Aus dem Bereich des Breiten- und Wettkampfsports, aus der Aqua-Fitness und vom Schwimmen mit der Lebenshilfe trafen sich die Mitglieder, um über das vergangene Jahr zu berichten und den Vorstand zu entlasten. Gleichzeitig stand eine wichtige Umstrukturierung an.

Da der bisherige Fachschaftsleiter Michael Kreutz aus privaten Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand, musste diese Personalie neu besetzt werden. Michael Kreutz hatte die Fachschaftsleitung vor drei Jahren in einem für den Verein schweren Moment übernommen, nachdem der damals geschäftsführende Vorstand der Schwimmer geschlossen zurückgetreten war. An dieser Stelle danken wir Michael Kreutz herzlich für seine geleistete Arbeit, die es ermöglichte, dass der Verein in eine gute Zukunft blicken kann. Für die Neubesetzung der Stelle hat sich die Fachschaft ein neues Konzept überlegt. So wird Leitung der Fachschaft Schwimmen ab sofort auf mehrere Schultern verteilt, sodass die Arbeitsbelastung für eine einzelne Person reduziert wird.

Sechs Personen übernehmen fünf Aufgabenbereiche

Michael Kreutz ist nicht zur Wiederwahl angetreten. Foto: Hendrik Steimann

Dieser Schritt ist nötig, da es heutzutage kaum noch möglich ist, einen Verein „nebenbei“ zu führen. Die fünf Aufgabenbereiche der Fachschaftsleitung werden zukünftig von insgesamt sechs Personen übernommen. Der Standort Holthausen wird von Kati Hämmerich gemanagt. Sandra Grafe-Czaja leitet sowohl den Standort Welper als auch den Bereich Aqua-Fitness. Das Ressort Wettkampfsport wird von drei aktiven Wettkampfschwimmern übernommen: Niklas Ehlert, Dominik Vogel und Tobias Pollap. Die Führung der Kasse wird weiterhin von Carina Scharf getätigt. Wir wünschen der neuen Fachschaftsleitung Schwimmen viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben.

Zusätzlich zu der Durchführung der wichtigen Abstimmungen wurden die Vereinsmeister im Bereich Schwimmen geehrt. Dana Volmerhaus war im letzten Jahr die erfolgreichste Welperaner Schwimmerin und wurde Vereinsmeisterin. Bei den Herren sicherte sich Lasse Dumke den Titel und wurde Vereinsmeister. Ferner wurden die Vereinsmeister der verschiedenen Jahrgänge geehrt.

Übersicht der Jahrgangstitel

  • Altersklasse 25: Carina Scharf, Markus Hundshagen
  • Altersklasse 20: Dana Volmerhaus, Lasse Dumke
  • 18 Jahre: Jessica Marquardt
  • 17 Jahre: Lara Kindermann, Mika Dumke
  • 16 Jahre: Carla Pieper, Patrick Marquardt
  • 14 Jahre: Letizia Körber, Luis Gellesch
  • 13 Jahre: Bjarne Dumke
  • 12 Jahre: Ben-Patrice Tschech
  • 11 Jahre: Felicitas Haack, Pabo Petsch
  • 10 Jahre: Nikan Schulz
  • 9 Jahre: Franziska Patz, Arda Türken

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/fachschaft-schwimmen-startet-mit-neuem-konzept-in-die-zukunft/