F1-Fußballer gewinnen die Stadtmeisterschaft

Zum krönenden Abschluss der guten Saison setzt sich die Mannschaft von Peter Mrosewski und Robert Laube an die Spitze von Hattingen. Das Team sucht trotzdem noch Verstärkung.

F1-Jugend ist Stadtmeister. Foto: Robert Laube

Stolz reckte der neue Stadtmeister die Trophäe in die Luft. Fotos: Robert Laube

So oft in der Saison reichte es nur für den zweiten Platz. Beim Stadtturnier in der Halle, in der Meisterschaft und bei einigen Turnieren außerhalb der Reihe. Nun hat es endlich geklappt: zum Saisonabschluss ist unsere F1-Jugend Stadtmeister geworden und hat alle anderen hinter sich gelassen. Die Freude der Jungs war unbeschreiblich und einfach schön anzuschauen.

Im Modus Jeder gegen Jeden trafen die Nachwuchskicker auf die Altjahrgänge von den Sportfreunden Niederwenigern, vom SuS Niederbonsfeld, von der DJK Märkisch Hattingen, von Hedefspor und vom TuS Hattingen. Mit 23:3 Toren gingen unsere Jungs als Sieger hervor. Im wichtigsten Spiel gegen die Sportfreunde direkt zu Beginn gab’s einen 2:1-Erfolg. “Das war der entscheidende Sieg zum Gewinn. Niederwenigern wurde hinterher Zweiter”, so Peter Mrosewski. Gleichzeitig war es eine kleine Revanche für die Niederlage beim Osterhasen-Cup.

Durch die folgenden Spiele, einem 4:2 gegen Niederbonsfeld, einem überragenden 8:0 gegen Märkisch und einem ebenso überzeugenden 6:0 gegen Hedefspor sowie einem 3:0 gegen den TuS Hattingen, konnte die Spielgemeinschaft keiner mehr einholen. Das Team, was sich in der gesamten Saison stetig entwickelt hat, lernwillig ist und auch mit System spielt, hatte sich selbst belohnt und reckte stolz den Pokal in den Himmel an der Burgaltendorfer Straße.

Zum erfolgreichen Team gehören: Murathan Akarslan, Florian Berlinger, Christian Hawil, Max Herdt, Moritz Kaulfuß, Yasin Mulaj, Fynn Spittank, Ben Tiz, Alexander Vincour und Luca Schmidt.

 

F1-Jugend ist Stadtmeister. Foto: Robert Laube

Gemeinsames Siegerfoto mit den Spielern und einigen Eltern.

F1-Jugend ist Stadtmeister. Foto: Robert Laube

Siegerehrung auf dem “Glück-Auf”-Sportplatz.

 

 

Trotz des Erfolges sucht die F1 noch Verstärkung für die kommende Saison. Dann rückt die Mannschaft in die E-Jugend auf. Momentan stehen den Trainern zehn Spieler zur Verfügung, weitere können gerne hinzustoßen und noch vor den Ferien zum Probetraining vorbeikommen.

Kontakt zu Robert Laube: 0151/40635056.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/f1-fussballer-gewinnen-die-stadtmeisterschaft/