Die U16-Korbjäger im “Doppeleinsatz” – Die Basketball-Schulmannschaft der Gesamtschule Welper

Montags, mittwochs und donnerstags beim Vereinstraining und sonntags das Meisterschaftsspiel – so sieht die Basketballwoche für Max A., Max R., Jordan, Leandro und Cord als U16-Korbjäger bei der SG Welper aus. Doch alle haben noch einen weiteren Trainingstermin in der Woche: Nach der sechsten Stunde am Donnerstag geht es in der siebten Stunde nochmal in die Halle zum Training der Basketball-Schulmannschaft. So läuft der “Doppeleinsatz” für unsere Korbjäger.

Donnerstagmittag, siebte Stunde in der Gesamtschule Welper. Für alle Schülerinnen und Schüler ist nach anstrengenden sechs Unterrichtsstunden jetzt Mittagspause. Eigentlich. Doch unsere Korbjäger nutzen diese Pause für ein weiteres Training – das Training mit der Schulmannschaft. Geleitet und gecoacht wird die Schulmannschaft vom Sportlehrer Torsten von der Heide. Eigentlich heißt dieses Training “Offenes Angebot in der Mittagspause”, das heißt, dass alle Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule unter verschiedenen Angeboten auswählen können, die sie freiwillig in der Mittagspause besuchen und wahrnehmen können.

Foto Schulmannschaft 201516

Die Schulmannschaft mit ihrem Coach Torsten von der Heide.

Doch eigentlich ist das “Offene Angebot” eher das einmal wöchentlich stattfindende Training für die Schulmannschaft. Hier treffen sich neben unseren U16-Basketballern noch weitere Schüler, die aus dem 10. Jahrgang kommen, um gemeinsam zu trainieren und damit ähnlich einer Vereinsmannschaft eine Einheit zu werden. Aufgrund des zeitlichen Rahmens ist es klar, dass man technisch und taktisch nicht so intensiv wie beim Vereinstraining trainieren kann. Hier steht vorrangig der Spaß als erstes Ziel, danach kommen die technisch-taktischen Elemente ins Spiel. Die Mitspieler der U16-Basketballer kommen aus dem 10. Jahrgang und verfügen auch über gute Fähigkeiten einserseits beim Umgang mit dem Ball sowie andererseits bei technischen Elementen wie zum Beispiel dem Korbleger – obwohl sie in einem Fußball- oder Handballverein aktiv sind. Jedoch haben alle Schüler bereits im 8. Jahrgang die Sportart Basketball im Sportunterricht ausführlich behandelt, sodass damit eine gute Basis gelegt ist.

Beim Schulmannschaftstraining werden viele Übungen aus dem Vereinstraining übernommen. Neben dem Ballhandling – also das Dribbeln mit dem Ball und die Ballbeherrschung – sind der Korblegerkreisel (natürlich auch von links) und das bei den Schülern hoch im Kurs stehende Wurfspiel “Bumpen” schon obligatorische Übungen. Der Trainer Torsten von der Heide legt auch großen Wert auf koordinative Übungen wie das Dribbeln mit zwei Bällen oder Übungen mit zwei Bällen, bei denen gleichzeitig mehrere Aufgaben erfüllt werden müssen. Bei den taktischen Inhalten werden aufgrund des zeitlichen Rahmens Basisübungen in der Verteidigung wie die Mann-Mann-Verteidigung sowie beim Angriff einfache Spielzüge wie das “Give and go” (also Doppelpassspiel), das Blockstellen oder die Spielverlagerung geübt. Für Spielzüge, wie sie die U16-Basketballer aus dem Vereinstraining kennen, reicht einfach die Zeit nicht.

Demnächst steht für die Schulmannschaft das erste große Turnier auf dem Programm: Dann finden die Schul-Kreismeisterschaften statt, bei denen sich der Sieger für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Setzt man sich in den weiteren Qualifikationsrunden durch, winkt das Endrundenturnier in Berlin. Die Schulmannschaft der Gesamtschule Welper muss nach den Herbstferien ein Dreierturnier gegen das Harkort-Gymnasium aus Herdecke sowie die Hardenstein-Gesamtschule aus Witten spielen, bei dem der Kreismeister ermittelt wird. Jedoch ist Torsten von der Heide zuversichtlich, da man nun über Spieler in der Schulmannschaft verfügt, die regelmäßig in einem Basketballverein spielen und trainieren. Doch alle wissen, dass ein Kreismeisterschaftsturnier seine eigene Regeln hat und alles möglich ist. Das macht letztendlich den Basketball auch so spannend.

Nach dem guten Saisonstart können die U16-Basketballer ihre gute Leistungen nun auch in der Schulmannschaft zeigen – warten wir es ab, was die Kreismeisterschaften demnächst bringen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/die-u16-korbjaeger-im-doppeleinsatz-die-basketball-schulmannschaft-der-gesamtschule-welper/