DFB-Mobil zeigt Nachwuchs Weg zum perfekten Pass

Beim Besuch der Stützpunkttrainer bekamen unsere Jugendkicker und ihre Trainer eine Demoeinheit.

Dribbeln und Passen war beim Training mit dem DFB-Mobil angesagt. Fotos: Wolfgang Wortmann

Wie schon in den vergangenen Jahren war das DFB-Mobil zu Besuch an der Marxstraße. Dabei bekamen unsere Jungs aus der C-Jugend ein Training, angeleitet von zwei ausgebildeten DFB-Trainern. Und einige Trainer eine Lehreinheit. Auf dem Plan stand eine Einheit mit dem Schwerpunkt Passspiel.

Die 17 teilnehmenden Nachwuchskicker wurden dabei von einem der Trainer angeleitet, der andere stand für unsere eigenen sechs teilnehmenden Jugendtrainer zur Verfügung. Das Demotraining war – wie im Optimalfall – in drei logische Teile gesplittet. Dribbling zum Einstieg, Pass-Übungen und Torschuss im Hauptteil und eine Spielform zum Abschluss. Die Übungen waren gut umsetzbar, auch in den niedrigen Spielkassen.

Lehrreiche Einheit für Spieler und Trainer

Für die Trainer stand immer ein Ansprechpartner bereit.

„Für die Kinder war es eine sehr intensive Einheit, bei der sie viel in Bewegung waren und fast immer einen Ball am Fuß hatten“, erzählt Tobias Wächter, der gemeinsam mit Robin Lenz die C-Jugend trainiert. Er freute sich über den Input und Lerneffekt: „Die Jungs haben aufmerksam zugehört und einiges mitgenommen.“ Unsere JSG-Trainer haben auch den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg bekommen. „Die Veranstaltung war sehr lehrreich“, findet Wächter.

Nach dem Training wurden unsere Trainer noch über Möglichkeiten der Weiterbildung beim DFB informiert sowie über die Struktur des Lizensierungssystems im Deutschen Fußball.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/dfb-mobil-zeigt-nachwuchs-weg-zum-perfekten-pass/