Dana Volmerhaus holt den Stadtmeistertitel

Dana Volmerhaus.

Dana Volmerhaus.

Die Schwimmerin hat mit einer überragenden Punktzahl von 2088 den ersten Platz bei den 4×50-Meter-Lagen geschwommen. Isabel Stegmann gewinnt die Bronzemedaille, Lasse Dumke verpasst den Titel nur knapp.

Im Freibad Welper starteten die Schwimmer auf der 50-Meter-Bahn in ihr Rennen, in die Einzel-Lagen. Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil. 38 Schwimmer der SG Ruhr riefen ihre Leistungen der vier Schwimmarten ab, 17 darunter von der SG Welper. Unsere Schwimmer schnitten dabei insgesamt am besten ab.

Bei den Damen/Mädchen gewann Dana Volmerhaus mit großem Abstand und krönte sich einmal mehr zur besten Schwimmerin der SG Welper. Dicht hinter dem zweiten Platz folgte Isabel Stegmann, die mit einer Endpunktzahl von 1728 auf dem Posdest landete. Auf Platz fünf setze sich Katharina Fries mit 1436 Punkten. Platz acht und neun beanspruchten die Schwestern Luzie und Lara Kindermann für sich (1102, 1098). Direkt dahinter platzierte sich Carla Pieper (1091). Birte Gottsch folgte auf Rang zwölf (931) und damit einen Platz vor Johanna Fries (675). Danach setzte sich noch die Jüngste unter den Mädchen, Lucy Petzold auf Platz 20, womit sie ihre Altersklasse (Jahrgang 2007) gewann (68). Ihre Altersklassen gewannen außerdem Luzie Kindermann (Jahrgang 2002), Lara Kindermann (Jahrgang 2001), Katharina Fries (Jahrgang 2000), Isabel Stegmann (Jahrgang 1999) und Dana Volmerhaus (Jahrgang 1997).

Lasse Dumke.

Lasse Dumke.

Bei den Herren/Jungen gewann Lasse Dumke die silberne Medaille und lag nur 20 Punkte hinter dem Erstplatzierten des SV Hattingen, Peer Letzing. Ärgerlich. Aber seine Punktzahl von 1753 lässt sich allemal sehen. Auf Platz sechs landete Konstantin Koch mit 1072 Punkten. Odin Kampmann, der früher mal aktiver Schwimmer war, jetzt aber nicht mehr zum Kader gehört, nahm ebenfalls an der Stadtmeisterschaft teil. Dabei gelang ihm der siebte Platz (968). Hinter ihm platzierten sich Mika Dumke (955) und Lennart Jorczik (943) auf den Plätzen acht und neun. Sky Henry Homberg belegte am Ende den zwölften Platz mit 451 Punkten, Norik Schulz wurde 15. (312) und der jüngste männliche Teilnehmer, Lars Kindermann, kam mit 49 Punkten auf Rang 18. Damit gewann auch er seine Altersklasse (Jahrgang 2007). Das gelang ebenfalls Norik Schulz (Jahrgang 2005), Mika Dumke (Jahrgang 2001), Konstantin Koch (Jahrgang 2000), Lennart Jorczik (Jahrgang 1999), Lasse Dumke (Jahrgang 1998) und Odin Kampmann (Altersklasse 25).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/dana-volmerhaus-holt-den-stadtmeistertitel/