Beginn der Triathlon Saison in Iserlohn und Buschhütten

 

 

 

 

IMG_0934

Christof Fritz im Ziel. Foto: J.Kieserling

Pünktlich zum Saison Auftakt waren zahlreiche Triathleten der SG Welper bei den Wettkämpfen aktiv. Beim Frühjahrsklassiker in Buschhütten war eine Staffel aus Jochen Kieserling, Ralf Steenmann und Chistof Fritz erfolgreich. Jörg Hillebrand und “Ersttäter” Lukas Fritz starteten jeweils auf der Jedermann Distanz. In Iserlohn kämpften Berthold Janzen und Thomas Wagner mit dem Wetter.

 

Die Triathlon Saison beginnt in Nordrhein-Westfalen üblicherweise in Kreuztal-Buschhütten. Neben der deutschen Triathlon Bundesliga gibt es hier für zahlreiche Triathleten die Möglichkeit, das Training des Winters zu überprüfen und Wettkampf Luft zu schnuppern.

Diese Möglichkeit nahmen Christof Fritz, Jochen Kieserling und Ralf Steenmann als Staffel wahr. Nach einem starken 4. Platz nach dem Schwimmen (Kieserling), konnte Steenmann auf dem Rad noch einen weiteren Platz herausholen.  Schlussläufer Fritz gab eine starke Vorstellung und die Staffel beendete das Rennen auf Platz acht.

Alleine starteten Jörg Hillebrand und Lukas Fritz. Auch für sie galt es die Distanzen von 500m Schwimmen im Freibad Buschhütten, die knapp 25KM lange Radstrecke auf der Hüttaler Str. (Stadtautobahn) und die 5,6 KM Laufen durch den Ortskern zu bewältigen.

Während die Athleten im Vorjahr bei knapp 5°C auf der Radstrecke zitterten, zeigte sich das Wetter in diesem Jahr gnädiger und wenigstens der Rad Part konnte Niederschlagsfrei bewältigt werden. Lediglich auf der Laufstrecke wurde Fritz von einem Wolkenbruch heimgesucht. Dennoch beendeten beide Athleten ihren Wettkampf in zufrieden stellenden Zeiten. Hillebrand finishte als 21 der AK M35 in 1:29:42.

Lukas Fritz, der sich ein Jahr lang in einem Schulprojekt mit Triathlon beschäftigte, fand hier den krönenden Abschluss seiner Projektarbeit. Ob das Ergebnis in die Notenfindung des 18jährigen mit einfliesst ist leider nicht bekannt. Stolz sein darf der Rookie jedoch auf seinen 8. Platz in der Altersklasse M18 (250. Gesamt). Für ihn hörte die Uhr nach 1:39:30 auf zu ticken.

 

IMG_0967

Lukas Fritz Foto: J.Kieserling

IMG_0963

Jörg Hillebrand Foto: J.Kieserling

 

 

Janzen

Janzen

“Regentriathlon in Iserlohn

Zum Triathlon-Saisonstart ging es in Iserlohn mal wieder bei kaltem Wetter mit viel Regen über die Volksdistanz zur Sache (500 m Schwimmen, 22 km Radfahren, 4,7 km Laufen). Mit dabei waren auch Berthold Janzen und Thomas Wagner von den Triathleten der SG Welper.

Das Ziel erreichte zuerst Janzen in der Zeit von 1:19:46 h (9:40 min – 51:09 min – 18:57 min). Damit wurde er 27. der Gesamtwertung, sowie 7. der Alterklasse M40.

Thomas Wagner finishte in 1:22:42 h (8:10 min – 54:26 min – 20:06 min) als 37. gesamt (5. der M45).

Beide Sportler waren mit ihrem Saisonauftakt zufrieden, und hoffen nun bei den nächsten Rennen auf deutlich besseres Wetter.”

IMG_0930

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/beginn-der-triathlon-saison-iserlohn-und-buschhuetten/