Basketballer feiern ersten Sieg

Unsere 1. Herrenmannschaft hat endlich Grund zum Jubeln: Im Auswärtsspiel gegen TV Haßlinghausen gelang den Grün-Weißen der lang ersehnte erste Sieg in dieser Saison. Mit 67:54 gewann Welper letztlich verdient gegen Nachbarn im Keller der Tabelle der Bezirksliga.

Das Spiel selbst war von Niveau-Schwankungen gezeichnet. Schön herausgespielte Punkte wechselten sich mit Turnovern und Unkonzentriertheiten ab – sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung. Besonders zu Beginn spielte Welper nachlässig, Haßlinghausen dagegen trat mit mehr Energie auf.

Entscheidung im vierten Viertel

Timo Klippstein erzielte neun Punkte für Welper.

Zunehmend bekam die SG Welper aber besser in den Griff, wenn auch Haßlinghausen dagegen hielt und das dritte Viertel sogar gewann. So stand es vor dem Schlussviertel 41:40 für die Heimmannschaft.

Welper riss sich aber zusammen, spielte konzentrierter und effektiver. Punkte unter dem Korb und von der Freiwurflinie bauten den Vorsprung des Teams um Spielertrainer Ronnie Schmale endlich aus. Den Sieg besiegelte dann aber in der 40. Minute ein Drei-Punkte-Wurf von Topscorer Daniel Schmischke (13 Punkte), der zuvor geduldig und schön herausgespielt worden war und Welpers Führung zum 66:54 ausbaute.

Es spielten für die SGW:
Carsten Widera-Trombach (6 Punkte / 2 “Dreier”), Sebastian Meichsner (8), Chris Lüttger, Timo Klippstein (9), Jonas Köller (3), Manuel Erlemann (8), Witold Müller (2), Holger Jung (9), Ronnie Schmale (6 / 2), Sven (aka Trikot) Löschner (3), Daniel Schmischke (13 / 3).

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/basketballer-feiern-ersten-sieg/