Auswärtssieg! – U16-Basketballer gewinnen mit 82:28 in Gevelsberg

Am Ende war es ein deutlicher Sieg, der die Überlegenheit der U16 widerspiegelte. Fast über 40 Minuten war die U16 – obwohl als Gast in Gevelsberg – der Herr im Haus und kontrollierte das Spiel in allen Belangen. Lediglich zum Schluss ließ die Intensität bei unserer U16 etwas nach, wodurch man dem Gegner noch einige Punkte ermöglichte. Jedoch war dies insgesamt ein hochverdienter Sieg, mit dem die U16 nun auf Platz 4 der Tabelle steht und damit zur Spitzengruppe der Kreisliga gehört.

Zu Beginn der Begegnung war die U16 sofort hellwach und setzte die taktischen Vorgaben ihres Coaches Ronnie Schmale gut um. Eine intensive Deckung, effektiv herausgespielte Angriffe und ein gutes Teamplaying waren die Garanten dafür, dass die U16 nach zwanzig Minuten bereits mit 20:6 führte.

Auch das zweite Viertel wurde von der U16 klar kontolliert. Durch die gute Defense erzwangen die U16-Basketballer mehrere Turnover der Gevelsberger und zwangen sie zu schwierigen Würfen, die häufig ihr Ziel verfehlten. Die vielen Defensivrebounds waren dann der Ausgangspunkt für schnelle Vorstöße der U16, die zu Korberfolgen führten. Aufgrund des guten Passpiels standen die U16-Spieler häufig frei unter dem gegnerischen Korb und verwandelten sehr routiniert ihre Würfe. Somit stand es zur Halbzeit bereits 47:10.

Das Logo für den U16-Livechannel "BasketFloater2015".

Das Logo für den U16-Livechannel “BasketFloater2015”.

In den ersten drei Minuten des dritten Viertels gelang der U16 ein 11:0-Lauf. Auch in den folgenden Minuten waren die U16-Spieler sehr konzentriert und nutzten weiterhin jede Schwäche der Gastgeber aus. Somit konnte die U16 bis zum Ende des dritten Viertels auf 66:18 davonziehen.

Das Schlussviertel wurde dann von der U16 nicht mehr so intensiv gespielt wie die drei Viertel zuvor. Einige Konzentrationsschwächen schlichen sich ein, wodurch leichte Korbleger vergeben und damit weitere Punkte verschenkt wurden. Am Ende stand es verdient 82:28. Letztendlich aber zeigte die U16, dass sie zu den Spitzenteams der Kreisliga gehört und sich nun in der Spitzengruppe festgesetzt hat. Zu Platz 5 sind es bereits sechs Punkte – also drei Siege – Abstand. Auch in dieser Begegnung zeigte sich die U16 als echte Einheit. Dies beweist erneut, dass allen U16-Spielern das Basketballspielen großen Spaß macht.

Nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel am heutigen Mittwochabend stehen für unsere U16 in den nächsten Wochen einige Highlights an. Zunächst finden am kommenden Dienstag in der Sporthalle der Gesamtschule Hattingen die Basketball-Schulkreismeisterschaften statt. Die U16 tritt hier komplett als Schulmannschaft an. Unterstützt wird sie noch von vier talentierten Spielern aus dem 10. Jahrgang der Gesamtschule. Für einen spannenden Wettbewerb ist auf jeden Fall gesorgt. Ein ausführlicher Vorbericht zu den Schulmeisterschaften folgt hier in Kürze.

Am Samstag, dem 05.12.2015 tritt die U16 zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten BG Hagen 2 an. Sollte sie diese Begegnung auch für sich entscheiden, ist nach ganz oben in der Tabelle alles möglich.

Im vierten Viertel gab es die U16 auch wieder live zu sehen (USTREAM-Portal, Kanal “BasketFloater2015”). Wer den Livestream verpasst hat, kann sich das Video hier anschauen. Voraussichtlich werden auch die nächsten Spiele als Livestream im 4. Viertel zu sehen sein. Die Übertragungen werden manchmal kurzfristig auf dem Webchannel bekanntgegeben. Also: Immer wieder auf USTREAM im Webchannel “BasketFloater2015” reinschauen!

SE Gevelsberg – U16  28:82 (10:47)

Die Viertelstände: 6:20, 4:27, 8:19, 10:16

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/auswaertssieg-u16-basketballer-gewinnen-mit-8228-in-gevelsberg/