Athletenbericht zum Auftakt der Triathlon Liga 2016

Für unsere Landesliga- sowie für die Verbandsligamannschaft starte am 22. Mai in Hagen endlich die Triathlonsaison 2016. Auf dem Programm stand eine Kurzdistanz mit 1000 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen.

Für die Landesligamannschaft waren Anke und Oliver Trilling, Tilmann Dumke und Marco Becker nominiert, für die es bereits um 8:00 Uhr im angenehm temperierten Freibad los ging. Tilmann legte sich in seiner Paradedisziplin dem Schwimmen ordentlich ins Zeug und kam bereits nach 14:45 min als dritter aus dem Wasser, Marco stand dem mit 15:19 min nicht viel nach. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass die reinen Schwimmzeiten ca. 10 sek schneller waren, da die Zeitmessung kurz vor der Wechselzone aufgebaut war. Anke und Oliver waren mit ihren 19:05 bzw. 20:25 min voll im Soll.

Die Radstrecke bestand aus vier Runden, wobei jeweils ein ordentlicher Anstieg vom Hartkortsee zur Hohensyburg bewältigt werden musste. Hier zeigte Oliver was er drauf hat und bewältigte den Kurs in 1:24:18 Std als schnellster unserer vier Welperaner. Verständlicherweise wurde es für Anke auf diesem schweren Kurs hart, der ja doch eher was für „Oberschenkelmonster“ und „Kraftmeier“ ist. Umso erstaunlicher, dass Anke auf den abschließenden 10 Laufkilometern dann so richtig aufdrehte und ihrem Spitznamen „Weiße Kenianerin“ alle Ehre machte und in 47:07 min über die Strecke flog.

In der Endabrechnung erreichte unser Team einen wunderbaren achten Platz von 25 Mannschaften.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Name Platz Schwimmzeit Radzeit Laufzeit Gesamtzeit
Tilmann 19 14:45 1:25:27 48:26 2:28:38
Oliver 40 20:25 1:24:18 50:57 2:35:40
Marco 45 15:19 1:31:26 50:11 2:36:56
Anke 65 19:05 1:39:54 47:07 2:46:06

 

Verbandsliga:

Um 9:30 Uhr fiel für uns der Startschuss aber leider hatten wir alle vier im Wasser nicht unseren besten Tag, das konnten wir schon mal besser. Auf dem Rad konnten dann Lorant und Andreas ihre Stärke ausspielen und sich nach vorne vorarbeiten. Andreas konnte seine Platzierung durch einen soliden Lauf halten, Lorant schlug sich trotz seines Lauf-Trainingsrückstands achtbar. Berthold konnte diesmal verletzungsbedingt nicht wie gewohnt seine Laufstärke ausspielen und das Feld aufrollen. Falko hatte einen schwarzen Tag erwischt und kämpfte sich ins Ziel.

Platzziffer 147 bedeuteten leider nur Platz 11 für unser Team. Die Aufstiegsträume dürften damit bereits jetzt vorbei sein.”

Name Platz Schwimmzeit Radzeit Laufzeit Gesamtzeit
Andreas 7 16:26 1:14:38 40:24 2:11:28
Lorant 12 15:11 1:15:22 46:17 2:16:50
Berthold 56 19:50 1:23:11 47:13 2:30:14
Falko 72 16:18 1:31:34 53:49 2:41:41

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/athletenbericht-zum-auftakt-der-triathlon-liga-2016/