69:47 – Die U16-Basketballer feiern den ersten Saisonsieg

Dank einer starken zweiten Halbzeit und einer verbesserten Defense im Gegensatz zum ersten Spiel konnten die U16-Basketballer am Donnerstagabend den ersten Saisonsieg feiern. Und das mit 22 Punkten Unterschied. Zur Halbzeit stand es 27:26 für die U16, am Ende 69:47. Gekrönt wurde der Sieg noch von einem perfekten Drei-Punkte-Wurf kurz vor Spielende.

201509170005

Spielbeginn: Einer der U16-Spieler beim Sprungball

Am Donnerstagabend empfingen die U16-Basketballer den TSV 1860 Hagen 2, der mit einem Sieg in die Saison gestartet war. Von Beginn an waren die Hagener der erwartet schwere Gegner. Das erste Viertel verlief sehr ausgeglichen, denn keines der beiden Teams konnte einen größeren Vorsprung herausspielen. Bei der U16 war zu Beginn die Nervosität zu spüren, die sich durch einige Turnover und leichte vergebene Korbleger bemerkbar machte. Somit gingen die Mannschaften mit einem 14:14 in die erste Viertelpause.

Das zweite Viertel war stark durch die Reboundschwäche der U16 geprägt. Fehlwürfe des Gegners konnten nicht in den eigenen Reihen gesichert werden, sondern landeten zu häufig in den Händen der Hagener. Bis zur Mitte des zweiten Viertels konnten die Gäste aus Hagen auf 24:19 davonziehen. Jedoch hielt die U16 dagegen und schaffte es, durch mehrere Fastbreaks eine hauchdünne Pausenführung von 27:26 zu erspielen.

In der Halbzeitpause machte Trainer Ronnie Schmale das Team auf seine Reboundschwäche und die leichten Ballverluste, die es teilweise schon beim Spielaufbau gab, aufmerksam. Diese Ansprache nahmen sich die Jungs zu Herzen und setzten die neuen taktischen Vorgaben dann auch um.

201509170006

Spielszene aus der 2. Halbzeit

Die zweite Halbzeit war von einer stark verbesserten Defense sowie einer deutlich besseren Defensiv-Reboundquote geprägt. Die U16 zeigte eine aggressive Verteidigung und zwang die Gäste zu vorschnellen Würfen, die dadurch häufig ihr Ziel verfehlten. Gleichzeitig gelang das Umschaltspiel von der Abwehr auf den Angriff besser. Die sich hier bietenden Chancen nutzte die U16 dann eiskalt aus. Die in der ersten Halbzeit gezeigte Schwäche bei den Korblegern wurde abgelegt und jede sich bietende Chance konsequent genutzt. Aufgrund dieses deutlich besseren Verhaltens in Abwehr und Angriff konnte die U16 bis zum Ende des dritten Viertels bis auf 48:32 davonziehen.

Auch im letzten Viertel setzte die U16 die vorbildliche und aggressive Spielweise fort, sodass zwischenzeitlich sogar ein 20-Punkte-Vorsprung herausgespielt werden konnte. Die Angriffsversuche der Gäste aus Hagen wurden durch eine starke Manndeckung sowie einem klugen Zustellen der Passwege schon in der Nähe der Zone vereitelt. Häufig wurden die Gästespieler dadurch dazu gezwungen, schwierige Würfe zu nehmen, die aber nicht erfolgreich waren. Gekrönt wurde der Sieg noch durch einen spektakulären Drei-Punkte-Wurf eines Spielers der U16. Somit stand am Ende ein hochverdienter 69:47-Sieg auf der Anzeigetafel.

Nach dem Spiel freuten sich die U16-Spieler über ihren Sieg

Nach dem Spiel freuten sich die U16-Spieler über ihren Sieg

Nach dem Spiel freuten sich die Spieler der U16 mit mehreren “Win,win”-Rufen über den Sieg. Auch das Trainergespann Schmale/von der Heide war mit der Leistung des jungen Teams hochzufrieden. Lobenswert zu erwähnen ist, dass sich das Team strikt an die taktischen Anweisungen aus der Halbzeitansprache hielt und dadurch den Sieg einfuhr.

Und dass die U16-Spieler gerne Basketball spielen oder auch gerne noch weitergespielt hätten, konnte man auch mehrere Minuten nach Spielende feststellen. Fast alle Spieler blieben noch in der Halle und setzten mehrere Würfe an. Somit war dies in allen Belangen eine gelungene Basketballveranstaltung und eine tolle Werbung für das junge U16-Team.

Jetzt hat die U16 eine kleine Spielpause. Weiter geht es nämlich erst am Sonntag, dem 27. September mit einem weiteren Heimspiel gegen die BG Harkortsee. Sprungball ist dann um 11.00 Uhr in der Turnhalle in Blankenstein.

U16-TSV 1860 Hagen 2  69:47

Die Viertelergebnisse: 14:14, 13:12, 21:6, 21:15

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/6947-die-u16-basketballer-feiern-den-ersten-saisonsieg/